03.10.2000

Jungfrau entblösst sich am Freitag

Gossweiler Media lanciert während der Jahrestagung der Schweizer Presse in Interlaken die neue Lokalzeitung.

Am Freitag erscheint die erste Ausgabe der Jungfrau Zeitung, der neuen Lokalzeitung im Berner Oberland. Es handelt sich dabei um die erste Vier-Bund-Lokalzeitung der Schweiz. Wie der Verlag am Dienstag gegenüber "persoenlich.com" erklärte, sei die Platzkapazität der Anzeigen in der ersten Ausgabe bereits gefüllt, was für eine Lokalzeitung eher erstaunlich sei. Umso erfreuter zeigte sich denn auch Verlagsleiterin Beatrice Gossweiler-Abegglen darüber, dass auch die nachfolgenden Ausgaben bereits sehr gut gebucht sind. Nicht nur der lokale Anzeigenmarkt, vorallem auch nationale Kunden hätten Interesse an der Jungfrau Zeitung bekundet. Bereits seien zwölf Panorama-Farbseiten verkauft worden.

Chefredaktor Stefan Hilzinger und sein Team (Bild) berichten exklusiv über Ereignisse der Amtsbezirke Interlaken und Oberhasli. So beinhaltet die erste Ausgabe unter anderem ein Hintergrundbericht über von Dänikens Mysterie-Park, die Expansionsstrategie von Vögele im Berner Oberland, eine Karrikatur von Silvan Wegmann zur Jahrestagung der Schweizer Verleger und ein Grusswort an die neue Zeitung von Bundespräsident Adolf Ogi, Nationalratspräsident Hanspeter Seiler und der bernischen Regierungspräsidentin Dora Andres. Die Jungfrau Zeitung erscheint gemeinsam mit dem Oberhasler, dem Brienzer und dem Echo von Grindelwald (Verlag Echo von Grindelwald AG) als Kopfblattsystem und verfügt bereits vor dem offiziellen Start rund 8000 Abonnenten. Bis Ende Jahr sollen es über 10'000 sein.



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20240417
persönlich Exemplar
Die neue «persönlich»-Ausgabe ist da - jetzt Probeabo bestellen.