02.02.2014

SRF

Kerstin Birkeland Ackermann zur "Heldin des Alltags" gekürt

Sie organisiert Profifotografen für Familien mit schwerkranken Kindern.

Radio SRF 1 kürte am Sonntag den "Helden des Alltags" 2013. Siegerin ist Kerstin Birkeland Ackermann. Sie organisiert laut Mitteilung Profifotografen für Familien mit schwerkranken Kindern. 

Als der Sohn der Familie Birkeland an Krebs starb, merkten die Eltern, dass sie keine Familienfotos aus der vierjährigen Kranken- und Notzeit hatten. Diese Bilder fehlen, obwohl sie wichtig fürs Erinnern und Verarbeiten sind. Auch anderen Familien geht es so. Deshalb setzte sich Kerstin Birkeland Ackermann aus Zürich an den Computer und schrieb 80 Profifotografen an, ob sie auf Abruf und unentgeltlich zu Familien mit schwerkranken Kindern fahren würden, um diese zu fotografieren. Innerhalb von 24 Stunden meldeten sich 72 Fotografinnen und Fotografen zurück. Herzensbilder.ch war bald gegründet. Eltern oder Spitäler melden sich nun bei Kerstin Birkeland Ackermann, diese organisiert die Fotografen. In den letzten eineinhalb Jahren kam es zu rund 100 Einsätzen. 

Am Montag zeigt "Schweiz Aktuell" um 19.00 Uhr auf SRF 1 die Preisübergabe und einige Eindrücke aus dem Tag der neuen "Heldin des Alltags". (pd)

Bild: SRF/Oscar Alessio



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang
persönlich Exemplar