05.05.2021

Republik

Lukas Häuptli verstärkt das Inlandteam

Der langjährige Inlandredaktor der NZZ am Sonntag schreibt ab Sommer für das unabhängige Onlinemagazin.
Republik: Lukas Häuptli verstärkt das Inlandteam
Ab Sommer bei der Republik: Lukas Häuptli. (Bild: Republik)

Lukas Häuptli, Inlandredaktor der NZZ am Sonntag, wechselt zum unabhängigen Onlinemagazin Republik. Ab Sommer verstärkt er dort das Inlandteam. «Wir freuen uns sehr, dass mit Lukas Häuptli ein erfahrener, teamorientierter und hartnäckiger Recherche-Journalist zu uns stösst», sagt Oliver Fuchs, stellvertretender Chefredaktor. Und weiter: «Sein Hunger nach Neuem, seine Klarheit und seine Leidenschaft für demokratierelevanten Journalismus passen perfekt zu uns.»

Es habe kaum Gründe gegeben, die NZZ am Sonntag zu verlassen, sagt Häuptli. «Ich habe da dreizehn sehr schöne, anregende und lehrreiche Jahre verbracht.» Zum Wechsel sagt er: «Die Republik ist ein hoch attraktives und innovatives Medium, das relevanten und eigenständigen Journalismus macht. Ich freue mich sehr, da mittun und mein Know-how, vor allem natürlich mein Recherche-Know-how, einbringen zu können.» (pd/lom)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

  • Rudolf Penzinger, 06.05.2021 09:40 Uhr
    Kaum Gründe? Wenn einer - einen bestimmt besser bezahlten, sicheren - Job verlässt und bei einem schwankenden Schiff anheuert, wird er schon seine Gründe haben. Und die liegen bei Gujers NZZ eigentlich auf der Hand!
Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20210618

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.