23.01.2020

Ringier

Petar Marjanovic wechselt zu Watson

Der 27-jährige Blick-Newsreporter wird Politreporter beim Online-Newsportal. Er folgt auf Christoph Bernet.
von Christian Beck

Der Blick-Newsreporter Petar Marjanovic startet per 17. Februar als Politreporter beim Online-Newsportal Watson, dies in einem 80-Prozent-Pensum. Dort folgt er auf Christoph Bernet, der Bundeshausredaktor bei CH Media wird (persoenlich.com berichtete).

petar-marjanovic

«Mir gefällt der Anspruch am Politjournalismus, auch trockene, hochkomplexe Themen so zu verpacken, dass sie als spannende Stories Aufklärung, Orientierung und einen kritischen Blick auf die Arbeit der Politikerinnen und Politiker liefern», so Marjanovic auf Anfrage von persoenlich.com.

Watson-Chefredaktor Maurice Thiriet ergänzt: «Wir sind sehr glücklich, dass wir Petar Marjanovic für die Aufgabe als Politreporter gewinnen konnten. Marjanovic ist von journalistischen Kindesbeinen an Watson-geprägt und ist prädestiniert dafür, mit innovativen Storytelling-Formaten der jungen und wachsenden Generation von mobilen und socialmedia-orientierten Journalismus-Nutzern die Vorgänge der Schweizerischen Innenpolitik in den Feed zu bringen.»


Marjanovic kennt Watson bereits: Nach zwei Jahren als Datenjournalist beim Politnetz, absolvierte er bei Watson von 2014 bis 2015 ein Praktikum. Danach war er Redaktor bei der Südostschweiz, bevor er 2016 als News-Reporter zum Blick wechselte. Der 27-Jährige studiert berufsbegleitend Rechtswissenschaften.



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20200225

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.