05.10.2019

SRF

Philippe Schmuki wechselt zu MySports

Der 48-Jährige ist neu Eishockey-Produzent beim Privatsender. Zuvor war er Sport-Redaktor beim Schweizer Fernsehen.
SRF: Philippe Schmuki wechselt zu MySports
Der ehemalige und langjährige TeleZüri-Sportchef Philippe Schmuki wechselt nach einem Abstecher zu SRF wieder ins Privatfernsehen. (Bild: zVg.)
von Christian Beck

Philippe Schmuki ist seit Anfang Oktober Eishockey-Produzent beim Privatsender MySports von UPC. «Am neuen Job reizte mich die neue Aufgabe als Produzent einer Live-Sport-Sendung. Das habe ich bisher noch nie gemacht», so Schmuki auf Anfrage von persoenlich.com.

Zwar sei er beim «Samschtig-Jass» de facto auch als Produzent im Einsatz gewesen – aber: «Im Sport-Bereich ist das Produzieren neu für mich. Das Produzieren einer vierstündigen Live-Kiste ist sehr anforderungsreich und spannend.» Neben seinem Engagement bei MySports sei er auch offen für weitere Herausforderungen und spannende Aufgaben im Medienbereich, so Schmuki weiter.

Philippe Schmuki kennen TV-Zuschauer im Grossraum Zürich vor allem von seiner Zeit als Sportchef bei TeleZüri – 16 Jahre war er beim Regionalsender. 2015 wurde er Aufnahmeleiter bei der SRF-Sendung «Samschtig-Jass» (persoenlich.com berichtete). Anfang 2019 wechselte Schmuki als Redaktor zu SRF Sport.



Newsletter wird abonniert...

Newsletter abonnieren

Wollen Sie Artikel wie diesen in Ihrer Mailbox? Erhalten Sie frühmorgens die relevantesten Branchennews in kompakter Form.

Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20191020

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.