14.03.2024

TX Group

Pietro Supino gibt Vorsitz der Gruppenleitung ab

Beim Medienkonzern stehen die Zeichen auf Veränderung: Die 2020 eingeführte dezentrale Organisationsstruktur wird erneut angepasst. Konkret wird auf die Zwischenebene separater Verwaltungsräte für die Unternehmen Goldbach, Tamedia und 20 Minuten verzichtet.
TX Group: Pietro Supino gibt Vorsitz der Gruppenleitung ab
Baut die TX Group erneut um: Verleger und Verwaltungsratspräsident Pietro Supino. (Bild: Keystone/Urs Flüeler)

In den drei Unternehmen tragen nun die CEOs mit ihren Geschäftsleitungen die Ergebnisverantwortung und berichten künftig direkt an den Verwaltungsrat der TX Group, hiess es in einer Mitteilung vom Donnerstag. Zu ihrer Unterstützung, als Bindeglied zum Verwaltungsrat und zu dessen Entlastung, werde zudem die Funktion des Group COO neu ausgerichtet und voraussichtlich im zweiten Quartal 2024 besetzt, wie es weiter hiess.

Verleger und Verwaltungsratspräsident Pietro Supino wird sich im Zuge der eingeleiteten Organisationsentwicklung auf diese Aufgaben konzentrieren und den Vorsitz der Gruppenleitung, den er bisher ebenfalls innehatte, abgeben. Es werde kein neuer Vorsitzender gesucht, aber ein Chief Operation Officer (COO), sagte Supino an einem Medienfrühstück gegenüber persoenlich.com.

Macciacchini und Frank verlassen Gruppe

Auch in der Konzernleitung der TX Group gibt es einige Abgänge: Sandro Macciacchini, Mitglied der Konzernleitung und Chief Operating Officer mit Verantwortung für die Group Services Finance, HR, Legal, IT und Real Estate, habe sich entschieden, den Konzern zu verlassen, teilte das Unternehmen mit. Er werde seine Aufgaben übergeben, sobald die neue Stelle besetzt werden konnte.

Schliesslich habe sich auch Michi Frank entschieden, die operative Verantwortung für die Goldbach Group abzugeben. Er übergibt seine Funktion im Sommer 2024 an Christoph Marty, heute CEO der Goldbach Neo OOH. Frank werde sich neu orientieren, Marty aber beratend zur Seite stehen (persoenlich.com berichtete). (awp/sda/cbe)


Kommentar wird gesendet...

KOMMENTARE

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

persönlich Exemplar
Die neue «persönlich»-Ausgabe ist da - jetzt Probe-Exemplar bestellen.