14.02.2020

SRF

Roger Schawinski im Gespräch mit Roger Blum

Als Ombudsmann der SRG Deutschschweiz beurteilt Roger Blum seit vier Jahren SRF-Sendungen, die dem Publikum sauer aufstossen. Auch «Schawinski» rügte er in dieser Funktion mehrfach. Nun dreht Roger Schawinski den Spiess um.
SRF: Roger Schawinski im Gespräch mit Roger Blum
Roger Schawinski wird bald einem seiner schärfsten Kritiker gegenübersitzen: dem abtretenden SRF-Ombudsmann Roger Blum. (Bild: SRF)

Roger Blum kennt das Mediensystem. Er war Journalist, Medienprofessor und Präsident des Presserats und der Unabhängigen Beschwerdeinstanz UBI. Seit 2016 bekleidet er das Amt des Ombudsmannes für die Deutschschweizer SRG-Programme. Roger Schawinski kennt das Mediensystem auch. Er ist Journalist, Medienunternehmer und Autor. Seit 2011 moderiert er die Sendung «Schawinski» auf SRF.

ombudsmann-lehnt-beanstandungen-ab-9628


Per Ende März scheiden beide aus dem SRG-Universum aus (persoenlich.com berichete über Schawinski und Blum). Vorher sitzen sie sich aber noch einmal in einer Sendung gegenüber. Gesprächsstoff gibt es reichlich: Blum hiess in seiner Amtszeit Beanstandungen gegen drei Ausgaben von «Schawinski» gut. Zuletzt monierte er im Frühling 2019, die Menschenwürde von Talkgast Salomé Balthus sei verletzt worden. Auch sonst gab es für den Ombudsmann einiges zu tun, steigt doch die Anzahl der Publikumsbeschwerden ständig.

Ausstrahlung: Montag, 17. Februar 2020, 22.55 Uhr, SRF 1



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20200403

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.