07.11.2023

Vaudeville Studios

Amavita klärt die Jugend auf

Die Produktionsfirma hat mit Art Director Florian Streit ein Booklet zu «Hygiene und Sexualität» entworfen.

Die Aufklärungsplattform playsafe.amavita.ch für Jugendliche zu den Themen Hygiene und Sexualität ist live. Die Apothekenkette Amavita schafft ein On- und Offline-Universum, wo sich Jugendliche anonym zu Fragen rund um ihre Hygiene und Sexualität mit Expertinnen und Experten austauschen können. Teil dieses Universums ist ein «Starter Kit», das man gegen ein online erspieltes Lösungswort in ausgewählten Amavita-Apotheken erhält. Darin enthalten sind das Magazin und verschiedene Hygieneprodukte, wie es in einer Mitteilung heisst.

Idee und Konzept stammen aus der Feder von Amavita. Das Booklet hat Art Director Florian Streit in modernem Design und kräftiger Typographie gestaltet. Die Vaudeville Studios kreierten opulente Illustrationen in einem eigens für die junge Zielgruppe designten Look – «gänzlich human powered, ohne die Unterstütung künstlicher Intelligenz», wie es in der Mitteilung heisst. Die Bilder würden verspielt und inkludierend mit einem Augenzwinkern die gesamte Bandbreite der Sexualität abdecken.

Verantwortlich bei Amavita: Anja Plonka (Text und Redaktion), Nada Lahlou (Projektleiterin). Florian Streit (Art Direction & Grafikdesign); verantwortlich bei den Vaudeville Studios: Roger Zürcher (Projektleitung), Zéa Schaad (Illlustration), Nicolas Charly (Illustration), Alexander Tobian (Illustration). (pd/cbe)


Kommentar wird gesendet...

KOMMENTARE

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

persönlich Exemplar
Die neue «persönlich»-Ausgabe ist da - jetzt Probe-Exemplar bestellen.
Neue Podcast-Folge: Jetzt reinhören