04.09.2018

Supertext

An der SupAir-Party 2018 durchgestartet

Der Online-Sprachdienstleister hat zu einem Kundenevent geladen: Der ganze Anlass drehte sich ums Abheben und Fliegen.
Supertext: An der SupAir-Party 2018 durchgestartet
Rund 100 «Passagiere« waren an Bord der SupAir-Party 2018. (Bilder: zVg.)

Texte und Übersetzungen so einfach wie einen Flug bestellen – unter diesem Motto «hebe Supertext seit 2006 ab». Um das zu feiern, lud der Online-Sprachdienstleister am Freitag nach Zürich-West, wie Supertext auf ihrer Website schreibt.

Das Partyprogramm stand ganz im Zeichen des Fliegens: Eine On-Board-Bar mit Bloody Marys, ein auf Service-Trolleys herumkurvender Apéro riche und «eine Supercrew in Airline-Montur, die den Gästen jeden Wunsch von den Augen ablas» .

Fabian Dieziger, Mitgründer und Chef von Supertext Schweiz, bedankte sich bei den anwesenden Kunden: «Vielen Dank, dass Sie mit uns an Bord sind, um die Welt von schlechten Texten zu befreien».

Supertext ist gemäss eigenen Angaben erfolgreich unterwegs: Erst kürzlich durchbrach der Online-Sprachdienstleister die Grenze von 50 festen Mitarbeitern an den Standorten in Zürich, Lausanne, Berlin und Los Angeles. (pd/as)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20200918

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.