12.11.2018

The House

Auftritt des Migros-Portals weiterentwickelt

Die Bildwelt «Topshot», die Praktikanten und Trainees anspricht, erweitert die bestehende Plattform für Berufserfahrene. Zudem hat die Zürcher Agentur neun kurze Clips produziert.

Laptop, Tastatur, Maus – so würde ein normaler Arbeitsplatz aussehen. Aber da sind noch Prototypen von Migros-Mania-VR-Brillen und Drohnen zu erkennen: Nichts Aussergewöhnliches für einen Trainee der Migros-Gruppe. So unterscheiden sich die neuen Bilder für das Segment «Trainees & Praktikanten» bewusst vom Auftritt für die Berufserfahrenen der Migros-Gruppe Arbeitswelt (persoenlich.com berichtete).

Als Fortsetzung des Konzepts «flinke Finger», welches die Zürcher Agentur The House 2017 für das Employer Branding der Migros-Gruppe entwickelte, wurde für die Zielgruppe Trainees und Praktikanten im Alter von 18 bis 30 Jahren die Bildwelt «Topshot» geschaffen, wie es in einer Mitteilung heisst.

Die Wahl der Perspektive widerspiegle das Bedürfnis der Zielgruppe, sich einen «beruflichen Überblick» zu verschaffen sowie einen lehrreichen und verantwortungsvollen Einstieg in die Arbeitswelt zu erhalten. Trotz des Perspektivenwechsels füge sich die Bildwelt in diejenige der «flinken Finger» für Berufserfahrene ein und differenziere zugleich, heisst es weiter.

Dies erleichtere auch die visuelle Benutzerführung auf den digitalen Präsenzen der Migros-Gruppe Arbeitswelt – insbesondere auf dem Karriereportal migros-gruppe.jobs. Zudem ist das Konzept auf andere zielgruppenspezifische Situationen anwendbar – beispielsweise auf Events oder Messen.

Die Agentur The House produzierte insgesamt neun kurze Trainee-Clips – inklusive Stills für Trainee-Programme – in den Bereichen Category Management, HR-Management, IT, Marketing-Kommunikation, Handelsmanagement, Controlling und Projektmanagement, Supply Chain Management und Industrie. 

Die Stills und Clips werden dem starken Onlinefokus und dem Mediennutzungsverhalten der Zielgruppen gerecht und kommen auch anderweitig zum Einsatz – beispielsweise an Messeständden, die ebenfalls von The House konzeptionell gestaltet wurden.

 

Verantwortlich beim Migros-Genossenschafts-Bund: Sebastian Kuhn (Projektleiter HR Marketing), Micol Rezzonico (Leiterin Competence Center Employer Branding), Esther Schüpbach (Leiterin Nachwuchsausbildung); verantwortlich bei The House: Grischa Rubinick (Executive Creative Director), Roger Dobmann (Senior Art Director), Sascha Borsai (Creative Direction Text), Alia Malash (Junior Texterin), Laura Jaggi (Graphic Designer), Andreas Jorgella (Strategie & Business Development), Nadine Vasella (Senior Consultant), Foto und Film: Yves Bachmann, Produktion: Visualeyes International. (pd/as)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20220810

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.