16.10.2018

Atelier CK

BZ-Journalistinnen gründen Textagentur

Von der Kulturredaktion ins Textatelier: Die beiden «Berner Zeitung»-Journalistinnen Stefanie Christ und Maria Künzli machen sich selbstständig.
Atelier CK: BZ-Journalistinnen gründen Textagentur
Die Anfangsbuchstaben ihrer Nachnamen ergeben den Agenturnamen: Maria Künzli und Stefanie Christ von Atelier CK. (Bild: zVg.)

Nach zwölf gemeinsamen Jahren im Kulturressort der «Berner Zeitung» machen sich Stefanie Christ und Maria Künzli mit der Textagentur Atelier CK selbstständig. Sie hätten die Umbrüche in der Schweizer Medienszene genutzt, um aus dem Tagesjournalismus auszusteigen, schreiben die beiden Redaktorinnen in einer Mitteilung vom Dienstag.

Ihre langjährige Erfahrung wollen sie künftig einsetzen, um das Storytelling von Unternehmen, Behörden und Kulturinstitutionen zu verbessern und um Web-, Werbe- oder Informationstexte zu verfassen. Ausserdem unterhalten sie die Social-Media-Kanäle ihrer Kundinnen und Kunden oder koordinieren deren Medienarbeit.

Christ war von 2007 bis 2018 als Kunstredaktorin bei der «Berner Zeitung» tätig, wo sie zuletzt das Kulturressort leitete. Seit 2004 publiziert die 37-jährige Kunsthistorikerin und Medienwissenschaftlerin zudem regelmässig Belletristik, Sachtexte und Kolumnen.

Künzli studierte Germanistik, Medien- und Musikwissenschaft in Bern und Wien. Die 38-Jährige war von 2005 bis 2018 Musikredaktorin der «Berner Zeitung», daneben lektorierte sie während mehrerer Jahre Texte für Zeitschriften und Magazine.

Weitere Informationen finden sich auf atelierck.ch. (pd/as)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

  • Robert Weingart , 17.10.2018 11:28 Uhr
    Mutig - viel Glück!
  • Romy Veccia, 17.10.2018 07:57 Uhr
    Super Sache! Viel Glück und liebe Grüsse
Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20200926

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.