27.11.2018

Erdmannpeisker

Das «Love Cake»-Backbuch regt zum Mitbacken an

Die Bieler Agentur hat das erste Backbuch der «Love Cake»-Bäckerinnen und -Bäcker von Dr. Oetker umgesetzt.

Die Qual der Wahl hat Dr. Oetker bei der Auswahl der vielen feinen Kuchen für das neue Backbuch gehabt. Bei der «Love Cake»-Involvement-Kampagne wurden die Bäckerinnen und Bäcker dazu aufgerufen, ihr Lieblingsgebäck einzureichen, wie die Agentur in einer Mitteilung schreibt.

50 Kreationen und ihre Macherinnen und Macher wurden ausgewählt und im neuen Backbuch vorgestellt.

Unterschiedlichste Kreationen und rührende kleine Kindheitsgeschichten mit persönlichen Highlights und Flops sollen Lust machen, das Buch durchzublättern und den eigenen «Love Cake» zu backen.

Verantwortlich bei Dr. Oetker: Valery Henle (Leiterin Marketing), Monika Oswald (Consumer Relationship Manager), Helen Yildirim, Patrizia Mauro, Joëlle Zaugg (Product Manager Kuchen/Dessert), Sarah Siegrist (Digital Media Manager); verantwortlich bei Erdmannpeisker: Gabriel Peisker (CD), Sybille Erdmann (Beratung), Julia Bazzini, Jenny Ziörjen (Design), Christina Weisser (AD), Laura Fässler (Animationen); Fotografie und Styling: Claudia Schilling (Styling/Foto Food), Anja Fonseka (Foto Porträt), Druck: Bernhard Stauffiger (GU Medien AG). (pd/as)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

  • Lorenzo Ancona, 28.11.2018 13:05 Uhr
    Wollen wir kurz über den Titel reden? Wenn ein Backbuch nicht zum Backen anregen sollte, wozu dann?

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20190818

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.