16.05.2019

World Media Festivals

Das sind die Schweizer Gewinner

In Hamburg haben 15 Schweizer Produktionen den Preis geholt. Ganz oben stehen die Uni St. Gallen und das VBS.

Seit 19 Jahren kämpfen Filmagenturen an den World Media Festivals in Hamburg um den Intermedia-Globe. Unter den Gewinnern befinden sich in diesem Jahr 15 Schweizer Produktionen.

Ganz oben auf der Liste steht «Max – Dein Asthmacoach». Das Projekt der Universität St. Gallen gewinnt den Grand Award in der Kategorie Web. An nächster Stelle gewinnt das Eidgenössische Departement für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport (VBS) den Special Award «Magic Eye» für die beste Kameraführung in «Schiesswesen und ausserdienstliche Tätigkeiten».

Weitere Schweizer Filme gewannen in verschiedenen Kategorien den Gold- und Silver-Award (siehe Liste unten). Dazu gehören Seed (persoenlich.com berichtete), Indoc, Rocket, dp-Videoproduction und Yoveo.


Gewinner Intermedia-globe Gold

Gold-Gewinner_neu


Gewinner Intermedia-globe Silver

Silber-Gewinner_neu


(log)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.