07.05.2021

Habegger

«Der Goldene Koch» kommt ins Fernsehen

Der Experte für Live Kommunikation hat für den Schweizer Kochwettbewerb ein TV-Format entwickelt. Es läuft bis Ende Mai 2021 auf Blick TV.
Habegger: «Der Goldene Koch» kommt ins Fernsehen
Halbfinale bei «Der Goldene Koch 2021». (Bild: Habegger AG)

«Der Goldene Koch» ist der Live-Kochevent der Schweiz und findet alle zwei Jahre statt. Bereits seit 2008 konzipiert und produziert Habegger den Event im Auftrag von Kadi, seit 2016 auch in hybrider Form. Infolge von Covid-19 hat der Live-Kommunikationsexperte das bestehende Eventkonzept kurzerhand in ein TV-Format umgewandelt, wie das Unternehmen mitteilt. Aus der geplanten Halbfinale-Veranstaltung, in der acht Teilnehmende ihre Kochkünste unter Beweis stellen, wurden neu sechs 20-minütige Episoden. Diese wurden im Oktober 2020 im Trafo Baden unter Einhaltung des Schutzkonzeptes aufgezeichnet.

Köche wie Spitzensportler

Von der Konzeption über das Storytelling und die Filmproduktion bis hin zu Bild- und Videocontent für Social Media hat Habegger alles aus einer Hand umgesetzt. «Die grösste Herausforderung war, aus den mehrstündigen Koch-Wettbewerben ein spannendes, mehrteiliges TV-Format zu machen und dabei zu keiner Zeit ins Wettbewerbsgeschehen einzugreifen», wird Stefan Frick, Senior Producer Habegger AG, in der Mitteilung zitiert. «Köche auf diesem Niveau sind mit Spitzensportlern vergleichbar: Nur die Besten schaffen es nach jahrelangem, intensivem Training an die Spitze. Das wollten wir zeigen und wir denken, das ist uns ganz gut gelungen.»

Format läuft auf Blick TV

Durch die Medienpartnerschaft mit Blick TV wird das kulinarische Spektakel einem breiteren Publikum zugänglich. Von dieser zusätzlichen Reichweite profitiert nicht nur Kadi, sondern auch deren engagierte Partner und Sponsoren. Die sechs Halbfinale-Episoden werden vom 3. bis 20. Mai 2021 auf Blick-TV sowie via Livestream auf Social Media ausgestrahlt. Den Höhepunkt bildet die Finalsendung am 31. Mai 2021, die live aus dem Kursaal Bern übertragen wird. (pd/lom)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20210619

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.