06.12.2018

Seed

Eine Versicherung in 100 Sekunden einfach erklärt

Die Zürcher Filmagentur hat einen neuen Unternehmensfilm für Helvetia kreiert. Dieser will aufzeigen, wie einfach und unkompliziert die Versicherung im Umgang mit ihren Kunden ist.
Seed: Eine Versicherung in 100 Sekunden einfach erklärt
In schwierigen Situationen auf eine einfache Versicherung zählen können: Diesen Service verspricht Helvetia ihren Kunden im Unternehmens-Spot. (Bild: Videostill)

Anlässlich ihres 160. Geburtstages hat die Helvetia-Versicherung am Donnerstag ihren neuen Unternehmensfilm zum Thema «einfach» veröffentlicht. Dieser greift das zentrale Element des 2017 lancierten Markenauftritts «einfach.klar.helvetia» auf, wie die Versicherung in einer Mitteilung schreibt. Der neue Unternehmensfilm erkläre mit einem Augenzwinkern innert hundert Sekunden, was «einfach» für die Versicherungsgruppe bedeute.

So wie Streichholz, Sparschäler und Schweizer Sackmesser den Alltag erleichtern, will auch Helvetia mit neuen Ansätzen Versicherung und Vorsorge einfacher machen. Anhand von Beispielen zeigt der neue Unternehmensfilm, wie das funktioniert. Unter anderem stehe Helvetia seit Jahren für eine einfache und rasche Schadenerledigung. Das Unternehmen setze dabei vermehrt auf schlanke Prozesse bei der Kundeninteraktion – beispielsweise durch die Möglichkeit, per Chatbot einen Velodiebstahl zu melden oder sich per Videochat beraten zu lassen.

Die Protagonisten des Films sind grösstenteils Helvetia-Mitarbeitende. Produziert hat den Spot die Zürcher Kommunikations- und Filmagentur Seed. Den Anspruch, möglichst einfach zu sein, hat Seed bereits mit dem Filmkonzept umgesetzt. So wird in nur hundert Sekunden erklärt, in welchen Belangen Helvetia einfach ist oder es in Zukunft werden will.

Dabei werde nicht behauptet, dass das Versicherungswesen plötzlich unkompliziert sei, schreibt Helvetia. Der Unternehmensfilm zeige aber, dass Helvetia-Kunden auch in Notlagen auf eine möglichst rasche, einfache und klare Lösung zählen dürfen.

Verantwortlich bei Helvetia Versicherung: Claudia Sauter, Nina Eiber, Mirko Paci; verantwortlich bei Seed Audio-Visual Communication: Adrian Wisard (Regie/Animation), Samuel Knaus (Konzept/Buch), Claudio Garovi (Produktionsleitung), Marco Valpiani (Produzent). (pd/as)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang
persönlich Exemplar