08.04.2019

Technik und Wissen

Fachverlag lanciert Printmagazin

Zusätzlich zum Onlinekanal ist im März eine gedruckte Ausgabe der Fachpublikation gestartet. Chefredaktor ist Markus Back.

Vor zwei Jahren hat der Berner Verlag «Technik und Wissen» sein Onlinemagazin gestartet. Nun hat er zusätzlich ein Printmagazin lanciert, welches Anfang März erstmals erschienen ist. «Wir sehen, dass die Industrie vermehrt auf Online setzt und auch die Erzählformate wie unser digitales Storytelling aufregend findet. Und doch ist es für viele Industrieunternehmen noch immer wichtig, zusätzlich in einem Printmagazin vertreten zu sein», begründet Eugen Albisser, Gründer und Online-Chefredaktor von «Technik und Wissen», den Entscheid in einer Mitteilung.  

Verlag aus Aarau wird Anteilseigner

Ein treibender Punkt, um ins Printgeschäft einzutreten, sei der Einstieg eines kleinen Verlags, der auf qualitativ hochwertige Zeitschriften setzt: die Medienart AG aus Aarau.

thumbnail_Titelseite-Technik-und-Wissen-Ausgabe-001


Für das Printmagazin zuständig ist Markus Back, wie es weiter heisst. Er sei wie Online-Chefredaktor Eugen Albisser kein Unbekannter im Fachjournalismus. Beide waren während vieler Jahre Chefredaktoren bei diversen Verlagen und Zeitschriften wie «Aktuelle Technik», Technica, Megalink und Smart Tech. Das neue Printmagazin «Technik und Wissen» erscheint fünfmal jährlich. Die Erstausgabe erschien am 1. März 2019. Die Auflage umfasst 9000 Exemplare. (pd/wid)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20190723

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.