26.06.2020

Charles Blunier & Co.

Ferrari Zürich heisst neu B.I. Collection

Der passende, neue visuelle Auftritt bringt die Markenidentität auf den Punkt: Collecting is passion.

Die Marke Ferrari ist in Zürich seit 1974 durch die ehemalige Garage Foitek und neu B.I. Collection offiziell vertreten. Die im neuen Namen enthaltenen Initialen des Inhabers, Beat Inwinkelried, stehen für das Werteversprechen von Qualität, Service, Kompetenz und Integrität, der Zusatz «Collection» als Synonym für Sammlung steht für die Expertise rund um Ferrari Sammlungen.

Dies spiegelt sich neben dem neuen Logo auch im neu kreierten Imagefilm, dem Magazin und der limitierten Poster Collection wider – alles aus der Feder von Charles Blunier & Co. Creative Direction, wie es in einer Mitteilung heisst.

Seit diesem Jahr geht die Firma nicht nur mit dem neuen Namen, sondern auch mit einem Monobrand-Auftritt neue Wege und fokussiert sich in ihrer Verkaufsfläche auf 1800 Quadratmetern ganz auf das einzigartige Erlebnis rund um das Cavallino rapante: Als einer der ersten Ferrari-Händler in Europa bietet Ferrari Zürich einen Showroom im brandneuen Ferrari-CI.

B.I. Collection will damit ein Begegnungsort für alle Ferraristi sein, wie es weiter heisst. Passend dazu finden diesen Sommer drei Events mit besonderen Fahrzeugausstellungen statt: moderne Ferrari Supercars, «la dolce Vita» mit Fahrzeugen aus den 1950er- und 1960er-Jahren und berühmte Modelle aus Film und Kino werden zu sehen sein. (pd/cbe)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20200702

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.