16.01.2019

Seed

Frischzellenkur für die Deutsche Bundesbank

Die Zürcher Filmagentur hat einen unterhaltsamen Film über ein grosses Sanierungsprojekt realisiert.

Die Deutsche Bundesbank ist die Zentralbank Deutschlands mit Hauptsitz in Frankfurt. Das sogenannte Haupthaus ist architekturhistorisch von grosser Bedeutung, inzwischen aber renovationsbedürftig. Im Rahmen des Projekts «Campus» saniert die Deutsche Bundesbank das Gebäude und plant zudem weitere Bauten, um alle Mitarbeitenden in Frankfurt an einem einzigen Standort zu vereinen.

Seed hat den entsprechenden Projektfilm kreiert, wie es in einer Mitteilung heisst. Die Deutsche Bundesbank hat sich dafür eine neue Tonalität in ihrer Kommunikation gewünscht. Die Informationsvermittlung sollte spielerisch und unterhaltsam erfolgen – und dennoch umfassend sein.

Der knapp zweiminütige Film wird an Veranstaltungen und Präsentationen sowie online eingesetzt. Regie führte Adrian Wisard.

Verantwortlich bei der Deutschen Bundesbank: Hannah Engel, Hannah Klose, Michael Best, Magnus Mäkelä; verantwortlich bei Seed Audio-Visual Communication: Adrian Wisard (Regie), Christoph Hess (Drehbuch), Gregory Rusdea (Kamera), Claudio Garovi (Produktionsleitung), Bastian Hertel (Aufnahmeleitung), Felix Courvoisier (Produzent). (pd/cbe)

 



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20210307

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.