28.05.2024

CRK

Gianna Blum wird Senior Beraterin

Die ehemalige Blick-Redaktorin co-leitete seit August 2022 die Kommunikation des Eidgenössischen Departements des Innern (EDI) als Nachfolgerin von Peter Lauener. Ihre neue Stelle hat sie am 21. Mai angetreten.
CRK: Gianna Blum wird Senior Beraterin
Gianna Blum ist Politik- und Kommunikationsexpertin. (Bild: zVg)

Nach 1,5 Jahren als Co-Leiterin Kommunikation beim Generalsekretariat des EDI hat sich Gianna Blum einer neuen Aufgabe angenommen: Die Politik- und Kommunikationsspezialistin trat am 21. Mai ihre Stelle als Senior Beraterin im Berner Büro der Kommunikationsagentur CRK an, teilt diese mit.

Der damalige EDI-Vorsteher Alain Berset hatte Gianna Blum zur Co-Leiterin Kommunikation ernannt. Sie teilte die Stelle mit Christian Favre, nachdem Peter Lauener zurückgetreten war (persoenlich.com berichtete). Nun ist Christoph Lenz neuer Co-Leiter Kommunikation. Er war Bundesrätin Elisabeth Baume-Schneider vom Eidgenössischen Justiz- und Polizeidepartements (EJPD) ins EDI gefolgt.

Zuvor arbeitete Gianna Blum jahrelang als Journalistin und war in der Bundeshausredaktion von Blick und Bund tätig. «Ich freue mich sehr auf spannende Projekte und viel Abwechslung in einem motivierten Team», sagt Gianna Blum zu ihrer neuen Anstellung.

Caroline Hulliger, Partnerin und Mitglied der Geschäftsleitung von CRK, freut sich über den prominenten Zuwachs: «Gianna Blum ergänzt unser Team perfekt. Sowohl ihre Fähigkeiten im politischen Bereich als auch ihre redaktionelle Versiertheit sind eine Bereicherung für CRK. Damit bauen wir Expertise und Ressourcen im Bereich der politischen und strategischen Kommunikation weiter aus.» (pd/spo)


Kommentar wird gesendet...

KOMMENTARE

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren