19.06.2020

Farner

Jetzt fährt ein Züri-Tram nach Afrika

Farner Branding hat für die neue Lewa Savanne im Zoo Zürich einen amüsanten Spot kreiert. Viktor Giacobbo und Mike Müller fahren mit dem Tram nach Afrika. Der Jingle, der neue «Lewa Savanna»-Song, kommt von Marc Sway.

Am 6. Juni eröffnete der Zoo Zürich die afrikanische Lewa Savanne. Herausragendes Merkmal der 5,6 Hektar grossen Anlage sind die grosszügigen Freiflächen für die Giraffen, Nashörner und weiteren Tiere sowie die markanten Baobabs oder Affenbrotbäume. Hier leben 15 Tierarten: Die Savanne beherbergt vom kleinsten Nacktmull bis zur grössten Giraffe eine Vielfalt an Tierarten, die auf der grossen Savanne, im angrenzenden Lewa Dorf, im Lewa Giraffenhaus sowie in den Kopjefelsen anzutreffen sind. 

Farner Branding konnte die beiden bekannten Komiker Viktor Giacobbo und Mike Müller als Schauspieler gewinnen, wie die Agentur in einer Mitteilung schreibt. Auf ihrer Fahrt im 6er-Tram sinnieren sie über ihre Reise nach Afrika. Die Überraschung ist, dass Sie gar nicht nach Afrika reisen, sondern die neue Afrika-Anlage im Zoo Zürich besuchen.

Den Jingle hat der bekannte Musiker Marc Sway gemacht. Es ist ein Ausschnitt aus seinem neuen «Lewa Savanna»-Song.

Die Spots werden in Kinos ausgestrahlt und über diverse Online Kanäle verbreitet.

Verantwortlich beim Zoo Zürich: Alex Rübel: Direktor, Markus Rege: Leiter Marketing und Verkauf, Lukas Hammer: Leiter Sales; verantwortlich bei Farner: Markus Gut: Head of Farner Branding, Partner Farner Communication. Fabian Bertschinger: Creative Director Farner Branding. Martin Fawer: Consulting Director Farner Branding. Bruce Roberts, Creative Director; Darsteller: Mike Müller und Viktor Giacobbo; Production Company: Condor Films AG; Musik: Marc Sway. (pd/eh)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20200702

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.