21.11.2022

The Brandpower

Klima als Gewinner beim Energiefilm Züri

Die Agentur hat den Jugend-Contest für Energie 360° zum zweiten Mal konzipiert, entwickelt und durchgeführt.
The Brandpower: Klima als Gewinner beim Energiefilm Züri
Die diesjährige Ausgabe des «Energiefilm Züri Jugend Contests» stand unter dem Motto: «One World. One Climate. (Bilder: zVg)

Das Klima gewinnt: Innerhalb eines halben Jahres konnten Jugendliche aus der Deutschschweiz mit der Unterstützung von Film- und Schauspielprofis ihren Werbespot fürs Klima produzieren. Vergangenen Freitag wurden unter der Leitung des Jurypräsidenten und Zürcher Stadtrats Michael Baumer im Kino Abaton die vier Awards des «Energiefilm Züri Jugend Contests» im Kino Abaton vergeben. Die diesjährige Ausgabe stand unter dem Motto: «One World. One Climate». In der Jury sassen zudem Christian Jungen, Direktor Zurich Film Festival; Jörg Wild, CEO von Energie 360°, Karin Heberlein, Filmemacherin; Nadine Arnet, Schauspielerin sowie Silvia Banfi Frost, Energiebeauftragte der Stadt Zürich. Insgesamt hatten es 17 Klima-Filme in die finale Auswahl geschafft. «Mit dem Energiefilm Züri bieten wir Jugendlichen zwischen 13 und 18 Jahren die Möglichkeit, sich mit selbstproduzierten Filmen fürs Klima zu engagieren und ihnen so ein breites Gehör für dieses wichtige Thema zu verschaffen», lässt sich Daniela Mininni, Leiterin Kommunikation bei Energie 360°, in einer Mitteilung zitieren.

Erneut hätten The Brandpower und Energie 360° das renommierte Zurich Film Festival als Co-Partner für den Energiefilm Züri gewinnen können. Ebenfalls mit an Bord waren als Medienpartner Radio Energy, als Produktionspartner TonstudiosZ sowie die Musical- und Schauspielschule Samts. «Die Energie, mit der die Jugendlichen ihre Filme realisiert haben, war ansteckend. Zusammen haben wir etwas Grosses bewegt. Und dann noch fürs Klima», sagt Ralph Aichem, Geschäftsinhaber The Brandpower, laut Mitteilung.

Wer die Werbefilme fürs Klima anschauen wolle, könne nun noch beim Online-Voting auf energiefilmzüri.ch mitmachen und selbst ihre respektive seine Stimme abgeben. Dort finden sich zudem alle Hintergründe, Fakten und die Award-Winner. Alle vier preisgekrönten Filme laufen im Frühling 2023 für einen Monat in den Zürcher Kinos als Werbespot fürs Klima und werden mit 1000 Franken honoriert. Und danach gehe es auch schon in die nächste Runde: Die Durchführung einer dritten Staffel sei nämlich bereits bestätigt.

Verantwortlich bei Energie 360°: Rainer Schöne (Bereichsleiter Markt und Kundinnen/Kunden), Daniela Mininni (Leiterin Kommunikation); verantwortlich bei The Brandpower: Ralph Aichem (Inhaber und Creative Director), Lothar Schieberle (Creative Director), Simone Böhringer (Art-Direktorin), Naemi Solla (KreativBeraterin), Ladina Wunderli (Creative Communication Surfer). (pd/tim)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20221210

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.