01.10.2021

Publicis Groupe Zürich

MetaDesign verlässt Villa im Seefeld

Die Markenberatung ist umgezogen: Die Agentur ist neu im Mutterhaus am Zürcher Stadelhofen zuhause. Das heisst aber nicht, dass die 40 Mitarbeitenden tatsächlich auch dort arbeiten. Trotz neuer Nähe setzt MetaDesign nämlich auf Eigenständigkeit.
Publicis Groupe Zürich: MetaDesign verlässt Villa im Seefeld
MetaDesign zieht um – vom Standort Seefeld (links) an den Zürcher Stadelhofen. (Bilder: Archiv)
von Christian Beck

«Wir ziehen um!» So hiess es am Donnerstag in einem Newsletter von MetaDesign. Neu sei die Agentur an der Stadelhoferstrasse 25 in Zürich zuhause. «Und somit mitten im Getümmel unter Digital-, Werbe-, Media- und Technologiespezialist*innen der Publicis Groupe. Das heisst noch mehr Austausch, noch mehr Kreativität und noch mehr Kommunikationskraft.»

5a91e650-216d-32e5-4663-b7185bf25519

Mehrmals hiess es, dass ein physischer Umzug unter das Publicis-Dach am Stadelhofen kein Thema sei. «Unsere Mitarbeitenden sowie Kundinnen und Kunden fühlen sich im Meta-Haus im Seefeld gut aufgehoben», sagte Alexander Haldemann, heutiger CEO Publicis Groupe Zürich, noch Ende 2019 in einem persoenlich.com-Interview. Auch zwei Jahre später sagt Lukas Eiselin, CEO der MetaDesign, auf Anfrage: «Das Meta-Haus im Seefeld hat die Kultur von MetaDesign über Jahre geprägt und ein grossartiges Arbeitsumfeld geschaffen.»

Für den Umzug gebe dennoch Gründe: «Einerseits hat sich die Zusammenarbeit der verschiedenen Agenturen der Publicis Groupe im letzten Jahr zunehmend intensiviert», so Eiselin weiter. Die Kundschaft würde das Potenzial des Zusammenspiels von Expertinnen und Experten aus den Bereichen Werbung, Digital, Media, Performance und eben Branding immer mehr nutzen. «Andererseits sind wir überzeugt, dass uns die Kreativität und Kommunikationspower von über 200 Kolleginnen und Kollegen an der Stadelhoferstrasse inspirieren wird, neue Wege zu gehen und andere Perspektiven einzunehmen.»

MetaCEO

Offiziell umgezogen ist MetaDesign genau vor einem Monat. Seit 1. September hat die Agentur an der Stadelhoferstrasse ihr neues Domizil. «Im Rahmen unserer Initiative ‹Future of Work› haben wir uns grundsätzlich Gedanken gemacht, wie wir zukünftig arbeiten möchten», sagt Lukas Eiselin zu persoenlich.com. Neben der Möglichkeit, von zuhause oder mobil zu arbeiten, werde an der Stadelhoferstrasse in einen «MetaDesign Brand Space» sowie in agenturübergeordnete Co-Working-Spaces investiert. «So wahren wir als MetaDesign unsere Eigenständigkeit und schaffen Raum für interdisziplinäre Zusammenarbeit. Und damit auch Arbeitsplätze für alle 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von MetaDesign.» Momentan aber folge die Agentur der Empfehlung des Bundesrats und arbeite überwiegend im Homeoffice.



Newsletter wird abonniert...

Newsletter abonnieren

Wollen Sie Artikel wie diesen in Ihrer Mailbox? Erhalten Sie frühmorgens die relevantesten Branchennews in kompakter Form.

Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20211016

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.