22.09.2006

ASTAG

Michael Gehrken neuer Direktor

Bisher für Kommunikation zuständig.

Der Zentralvorstand des Schweiz. Nutzfahrzeugverbandes ASTAG hat Michael Gehrken per 1. Oktober zum neuen Direktor des Verbandes ernannt. Er war bisher als Vizedirektor und Abteilungsleiter zuständig für die Kommunikation sowie für gewisse verkehrspolitische Dossiers. Michael Gehrken ist am 1. Oktober 2005 als Abteilungsleiter und Vizedirektor in den Dienst der ASTAG eingetreten. Seither hat er sich um die Neuausrichtung der Kommunikation des Verbandes sowie um verkehrspolitische Belange gekümmert.

Der Zentralvorstand des Schweiz. Nutzfahrzeugverbandes ASTAG hat Michael Gehrken per 1. Oktober zum neuen Direktor des Verbandes ernannt. Er war bisher als Vizedirektor und Abteilungsleiter zuständig für die Kommunikation sowie für gewisse verkehrspolitische Dossiers. Michael Gehrken ist am 1. Oktober 2005 als Abteilungsleiter und Vizedirektor in den Dienst der ASTAG eingetreten. Seither hat er sich um die Neuausrichtung der Kommunikation des Verbandes sowie um verkehrspolitische Belange gekümmert.

Michael Gehrken hat vor seinem Wechsel zur ASTAG während 5 Jahren in verschiedenen Funktionen in den Verkehrsämtern des Eidg. Departementes für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation (UVEK) gearbeitet. So als Informationsbeauftragter und Projektleiter im Bundesamt für Strassen (ASTRA) und als Stabsmitarbeiter des Bundesamtes für Verkehr (BAV). Zuvor leitete er unter anderem ein eigenes Unternehmen in der Kommunikationsbranche, das schwergewichtig für KMUs und Verbände tätig war.

Reto Jaussi neuer Vizedirektor



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20211129

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.