09.11.2018

Eggliwintsch

Neues Mandat ist «schampar joli»

Die Deutschschweizer Agentur für die Fête des Vignerons 2019 organisiert den Zürcher Kantonstag vom 4. August.
Eggliwintsch: Neues Mandat ist «schampar joli»
Die Fête des Vignerons findet vom 18. Juli bis 11. August 2019 statt – im Bild die geplante Arena. (Bild: zVg.)

Die Fête des Vignerons ist eine Hommage an die Weinbaukultur einer ganzen Region, die seit Jahrhunderten mit einer spektakulären Aufführung und der Krönung der Weinbauern und Rebarbeiter zelebriert wird. Dieses Fest findet nur einmal pro Generation in der Stadt Vevey statt, im Herzen der Weinberge des Lavaux im Schweizer Kanton Waadt. Die Fête des Vignerons zählt zum immateriellen Kulturerbe der Unesco.

Seit einem Jahr wirkt die Zürcher Agentur Eggliwintsch als Schnittstelle der Fête des Vignerons und betreut die zwölf Deutschschweizer Kantonstage, die nächsten Sommer in Vevey stattfinden. Neu dazugestossen ist das Mandat für die Konzeption und Umsetzung des Zürcher Kantonstages am 4. August 2019 unter dem Motto «Zürich schampar joli – Zurich simplement schön», wie es in einer Mitteilung heisst.

Zürcher Tag in Vevey

In enger Zusammenarbeit mit der Zürcher Staatskanzlei als Auftraggeberin, den Zünften und dem Branchenverband Zürcher Wein sowie weiteren Institutionen ist ein multikulturelles Programm in Planung und Umsetzung. Nebst einem Extrazug für die VIP-Delegation und rund 800 Mitwirkende aus Zürich sind am 4. August mehrere Konzerte und Tanzperformances, ein Umzug, Kunstprojektionen und ein digitales Ratespiel vorgesehen. Auch eine Präsentationsplattform für Zürcher Winzer ist angedacht. Mit der Wortspielerei des Tagesmottos «Zürich schampar joli» und «Zürich simplement schön» will der Kanton Zürich auch sprachlich den Röstigraben überwinden.

Vom 18. Juli bis 11. August 2019 werden bis zu einer Million Besucher am Fest erwartet. Neu bietet die Fête des Vignerons mit den Kantonstagen sämtlichen Schweizer Kantonen eine «einmalige Bühne», wie es in der Mitteilung heisst. Ziel der Kantonstage ist es, die Fête des Vignerons zu einem Fest für die ganze Schweiz zu machen. Die Kantonstage sollen ausserdem den Austausch und das gesellige Beisammensein zwischen der Bevölkerung, den eingeladenen Vertretern der Politik und den Waadtländer Gastgebern fördern. Eggliwintsch plant, orchestriert und koordiniert in Zusammenarbeit mit den Kantonen und der Fête des Vignerons die Kantonstage der Deutschschweiz und fungiert dabei als Schnittstelle zum Organisationskomitee in Vevey. (pd/cbe)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang
persönlich Exemplar