19.01.2021

Argus Data Insights

Neues Tool für eine aktive Medienarbeit

Der Medienbeobachter und -analytiker erweitert sein Angebot für Kunden in der Schweiz und in Deutschland.

Die Argus Data Insights Holding AG und Augure Corporate France S.A.S. haben ein gemeinsames Tool names Augure lanciert. Es ist eine Softwarelösung für PR-, Kommunikations- und Marketingverantwortliche, wie es in einer Mitteilung heisst. Das neue Tool sei eine SaaS-Plattform (Software as a Service) für aktive Medienarbeit und unterstütze die Anwender in ihrer Arbeit – von der gezielten Auswahl der Empfänger über das Gestalten und Versenden von Mitteilungen und Inhalten bis hin zur Messung des medialen Erfolgs. «Die gewonnenen Insights fliessen in zukünftige Kampagnen mit ein – so wird die Medienarbeit fortlaufend optimiert», heisst es in der Mitteilung.

Direkt erfasst und versendet

Mit Augure können PR-, Kommunikations- und Marketingprofis die richtigen Influencer und Multiplikatoren für ihre Kampagnen finden – sowohl durch die Integration eigener Kontaktdaten als auch externer Datenbanken, wie z.B. die Mediendatenbank von Argus Data Insights. Der Medienbeobachter und -analytiker ist nach eigenen Angaben das Media-Intelligence-Unternehmen mit der grössten Abdeckung in der DACH-Region.

Inhalte wie Medienmitteilungen, Newsletter oder Eventeinladungen werden direkt in der Software erstellt und zielgerichtet an einen ausgewählten Empfängerkreis versendet. Alle relevanten Medienbeiträge zu einer Kampagne würden so erfasst und der mediale Erfolg werde sichtbar. Die Softwarelösung von Augure ergänze das vorhandene Portfolio der Medienbeobachtung und Medienanalyse.

Übernahme im letzten Sommer

Im Juli 2020 übernahm die Argus Data Insights-Gruppe das französische Unternehmen Augure Corporate S.A.S. in Paris sowie dessen spanische Tochtergesellschaft in Madrid. In Frankreich und Spanien ist Augure seit Jahren die führende Lösung für aktive Medienarbeit in den Bereichen Kommunikation, Marketing, Events und Public Affairs. Das übernommene Unternehmen wird unter der Leitung seiner bisherigen Geschäftsführerin, Laurence Backe, eigenständig innerhalb der Argus Data Insights-Gruppe weitergeführt. (pd/lom)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20210304

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.