29.05.2006

Neuenburg

Regierung zufrieden mit Sparmassnahmen-PR

Schwierige Situation erfordere gute Gesprächskultur.

Die Neuenburger Regierung zieht eine positive Bilanz ihrer Informationskampagne zur geplanten Sparpolitik. In sechs Aussprachen mit der Bevölkerung hatte die Regierung in den letzten Wochen ihre Sanierungspolitik der Kantonsfinanzen erklärt.

Die Bilanz der Veranstaltungen sei ermutigend, liess die Regierung am Montag verlauten. Die Neuenburgerinnen und Neuenburger hätten im Grossen und Ganzen eingesehen, dass die Finanzlage des Kantons katastrophal sei, sagte Finanzdirektor Jean Studer vor den Medien. Damit einher geht laut Studer auch die Einsicht, dass nur ein hartes Sparbudget 2007 Abhilfe schafft.



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20210918

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.