18.05.2006

BPR

St.Galler Agentur macht Wil den Hof

Nach Konkurrenzpräsentationen durchgesetzt.

Wils Wahrzeichen, der Hof zu Wil ganz oben in der Altstadt, steht vor einem weiteren Meilenstein in seiner über 800-jährigen Geschichte. Zwischen 2007 und 2009 wird er im Rahmen einer zweiten Bauetappe qualitativ aufgewertet und deutlich vergrösstert. Dafür sind Kosten von über 10 Millionen Franken budgetiert. Bund, Kanton St. Gallen und Stadt Wil tragen einen Löwenanteil davon. Darüber hinaus hat sich die Trägerstiftung des Hof zu Wil verpflichtet, selber drei Millionen Franken zu sammeln.



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20210918

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.