05.07.2018

Saturday.and.Sunday

Vlogger testen Sprachaufenthalte

Werbung einmal anders: Für Boa Lingua geben zwei Schweizer einen «authentischen Einblick» in ihre Erfahrungen.
Saturday.and.Sunday: Vlogger testen Sprachaufenthalte
Testen für Boa Lingua Sprachaufenthalte: Die Vlogger Saturday.and.Sunday. (Bild: Screenshot)

Zwei Vlogger, acht Sprachaufenthalte, sieben Länder, vier Fremdsprachen und unzählige Abenteuer: Als Erlebnistester von Boa Lingua lernen die beiden Schweizer Vlogger Saturday.and.Sunday, was es heisst, eine Sprache zu erleben. Sie entdecken alle Perspektiven eines Sprachaufenthaltes persönlich, tauchen in die vielfältige Welt der Fremdsprachen ein und geben einen authentischen Einblick in ihre Erfahrungen, wie es in einer Mitteilung heisst.

Dass ein Sprachaufenthalt mehr als nur das Erlernen einer neuen Sprache ist, beweise Boa Lingua mit den Erlebnistestern Saturday.and.Sunday. Das Schweizer Paar, Loredana und Kilian, reist geschäftlich um die Welt und betreibt den Reise- und Heimatblog Saturday.and.Sunday. Mit dem Erlebnis «Sprachaufenthalt» begeben sich die beiden auf neues Terrain. Zum ersten Mal berichten sie über ihre gemeinsame Zeit auf einer Sprachreise. Die sechsmonatige Zusammenarbeit zwischen dem Sprachreise-Spezialisten und dem Vlogger-Paar führt die beiden von Europa nach Nordamerika und wieder zurück.

Von Februar bis September geben Loredana und Kilian immer wieder neue Einblicke in ihre Erlebnisse in den verschiedenen Sprachaufenthalten. Fotos, Videos und Blog-Beiträge ermöglichen, ihnen auf Schritt und Tritt zu folgen. Auf Youtube, Instagram und ihrem Blog zeigen sie «authentisch, ehrlich und offen», was sie erleben. Auch auf der Website von Boa Lingua sieht man, wo die beiden gerade stecken und was sie alles erleben. (pd/cbe)

 



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20190723

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.