02.07.2020

Farner

Zwei Auszeichnungen gewonnen

An den Sabre Awards hat die Agentur mit Arbeiten für Blutspende SRK Schweiz und PwC Schweiz brilliert.

PRovoke, eine Publikation für Public Relations, ehrt die Schweizer Kommunikationsagentur Farner und ihre Kunden Blutspende SRK Schweiz und PwC Schweiz mit zwei internationalen Auszeichnungen für ihre Kommunikationsarbeit in Digital Marketing und interner Change Communication. Die Sabre Awards werden jährlich von PRovoke Media verliehen und zählen zu den prestigeträchtigsten Auszeichnungen in der internationalen Kommunikationsbranche, wie Farner in einer Mitteilung schreibt. Prämiert werden Kampagnen, Konzepte und Arbeiten, die durch ihre smarten und massgeschneiderten Strategien überzeugen und in der Realisation eine messbare Wirkung erzielen.

farner_sabre

Die internationale Expertenjury honorierte die Performance-Marketing-Kampagne für Blutspende SRK Schweiz als «Best in Digital Marketing / Advertising» und das Projekt für interne Kommunikation «Compensation 4.0» für PwC Schweiz in der Kategorie «Employee Communications».

Eine Kampagne, die Leben rettet

Farner entwickelte gemeinsam mit der Blutspende SRK Schweiz eine Performance-Marketing-Strategie und Realisation entlang des «See/Think/Do/Care»-Modells, um mehr Schweizerinnen und Schweizer zu einer Online-Registration als Blutstammzellspenderinnen und -spender zu gewinnen. Begleitet wurde die hochdifferenzierte Performance-Kampagne laut Mitteilung von einer neuen und optimierten Landingpage, A/B-Tests, Conversion-Optimization-Massnahmen und einem On-Site Chat. So bewirkte die Aktion in kurzer Zeit 1082 neue Registrationen. Die Kampagne wurde laufend optimiert und das Verbesserungspotenzial im Registrationsprozess eruiert und umgesetzt.

Vermittlung eines heiklen Themas

Farner unterstützte PwC Schweiz bei der Einführung eines neuen Vergütungsmodells. In einem ko-kreativen Prozess mit den HR- und Kommunikationsverantwortlichen des Kunden und Farner wurden in der internen Kommunikation die Schlüsselelemente des neuen Vergütungsmodells erlebbar gemacht: Vertrauen, Fairness, Transparenz und Flexibilität. Offen und transparent wurden Schwächen des bisherigen Modells in der Teaserkampagne offengelegt und die technische Materie verständlich vermittelt. Schritt für Schritt wurden die Funktionsstufen von PwC Schweiz über On- und Offline-Kanäle wie Webcasts und Videos und eine emotionale Bildwelt eingeführt. Durch die sorgfältig geplante und wirkungsvoll umgesetzte interne Kommunikation lag die Aufmerksamkeit der Mitarbeitenden markant über den Erfahrungswerten. (pd/cbe)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20200813

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.