12.02.2020

Department of Noise

Zwei Sound Assets für Cler

Die Agentur hat für die Bank einen Musik-Pool ausgearbeitet, der das Markenfeeling aufnimmt.
Department of Noise: Zwei Sound Assets für Cler

Neben ihrem musikalischen Engagement im Sponsoring-Bereich baut die Bank Cler auch ihren eigenen Brand Sound kontinuierlich aus. Ein tägliches Problem vieler Unternehmungen bei der Produktion von audiovisuellen Kommunikationsmitteln: Welche Musik soll ich verwenden, um sowohl dem Thema des Films, seiner Dramaturgie und dabei auch noch der Marke gerecht zu werden? Um diesem Bedürfnis nachzukommen, habe die Zürcher Agentur für Audio Branding für die Bank Cler eine umfassende, systemisch aufgebaute Lösung kreiert, heisst es in einer Mitteilung.

Front_mosaik_final

Die Basis dafür bildet die Sound Identity, welche 2017 im Rahmen des Markenlaunchs von Bank Cler von Department of Noise in Zusammenarbeit mit Scholtysik & Partner entworfen wurde. Darauf aufbauend seien nun zwei Sound Assets produziert worden, welche im Zusammenspiel flexibel und trotzdem immer on-brand seien: Erstens eine kuratierte Playlist mit 30 Musikstücken (aus Online-Datenbanken), welche in einer Matrix nach Wirkungsfeldern der Marke, nach Intensität und nach den Themen, welche die Bank Cler bearbeitet, verortet sind. Des Weiteren wurde ein «Video Score Set» produziert: Dieses beinhaltet drei exklusiv kreierte, universell anwendbare Musikstücke, welche zu 100 Prozent auf die Werte der Marke Bank Cler einzahlen und entsprechend für brandnahen Content geeignet sind.

Auch diese Tracks sind in besagter Matrix verortet und tragen die Titel ihrer angestrebten Wirkung: «Digital Challenger», «Digital Native» sowie «Empathic Compagnion». Damit steht der Bank Cler ein Musik-Pool zur Verfügung, der ihr hohe gestalterische Freiheit erlaubt, ohne dass dabei das Markenfeeling auf der Strecke bleibt.

Die Branded Content Music Lösung ist bei der Bank Cler ab sofort im Einsatz. Ausschnitte aus den Exklusivtracks können im Soundclound-Player angehört werden. (pd/wid)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20200926

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.