BLOG

Sunset für Sunrise

Pierre Rothschild

«Stoppt die Welt, ich will aussteigen» war vor Jahren ein erfolgreiches Buch. Man könnte den Titel auf den geplanten UPC-Kauf von Sunrise anwenden, der jetzt zur Seifenoper wird.

Aus der Mitteilung von Sunrise vom frühen Dienstagmorgen: «Aufgrund klarer Hinweise von Aktionären und der Ankündigung von Freenet, an der ausserordentlichen Generalversammlung (AGV) gegen die Kapitalerhöhung zu stimmen, ist der Verwaltungsrat von Sunrise zum Schluss gekommen, dass die deutliche Mehrheit der Aktionäre, die ihre Aktien zur Abstimmung an der AGV registriert haben, die Kapitalerhöhung nicht unterstützt. Gleichzeitig zieht der Verwaltungsrat den Schluss, dass die Anträge zur Abwahl von Peter Kurer und Jens Jesper Ovesen durch eine Mehrheit der Aktionäre, die ihre Aktien zur Abstimmung an der AGV registriert haben, abgelehnt werden.»

Der Gegenwind, das ist jetzt klar, war zu gross. Nicht nur in Hamburg, bei Freenet, konnte man den Deal nicht akzeptieren, unzählige Aktionäre konnten dem Plan für 6,3 Milliarden nicht folgen. Da kauft nicht Roche oder Nestlé für die ganze Welt mit Geld, das sie haben, sondern ein kleiner Telco-Betrieb verschuldet sich mit Milliarden, um im kleinen und vielsprachigen Schweizer Markt verstärkt tätig zu sein. Und man kauft eine fragwürdige Technologie.

Das Stoppsignal, muss man annehmen, kam aus Denver. In der Konzernzentrale von Liberty Global hat ein Top-Manager wie Mike Fries wohl gesehen, dass man UPC – und die Zukunft von UPC als Übernahmekandidat – so an die Wand fährt. Börsengang? Anderer Käufer? Kaum machbar, wenn es am Mittwoch zu einer Niederlage gekommen wäre.

So geht man jetzt über die Bücher. Kommt es zu einem Zusammenschluss im klassischen Sinn? Jeder bringt ein, was er einzubringen hat? Hat Liberty Global schon eine neue Lösung, etwa den treuen Partner Vodafone? Noch redet man nicht darüber.

Sunrise wird zur Seifenoper. Ob Peter Kurer aber nach wie vor die Hauptrolle spielt, steht auf einem anderen Blatt des Drehbuches.


 
Pierre Rothschild ist freier Medienunternehmer in Zürich in den Bereichen Filmproduktion und Presse.

Unsere Kolumnisten vertreten ihre eigene Meinung. Sie deckt sich nicht in jedem Fall mit derjenigen der Redaktion.

 

Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Die neuesten Blogs

Zum Seitenanfang20191117