09.06.2022

Jobwechsel

Janosch Tröhler geht zu Zeilenwerk

Der 31-Jährige verlässt die Blick-Gruppe. Nun ist klar: Er startet bei einer Berner Software-Agentur.
Jobwechsel: Janosch Tröhler geht zu Zeilenwerk
Von Ringier zu Zeilenwerk: Janosch Tröhler. (Bild: zVg)

Vor einem Monat wurde bekannt, dass Janosch Tröhler, Product Owner von blick.ch, Ringier per Ende Juli verlassen wird. Zu seiner beruflichen Zukunft konnte sich der 31-Jährige damals noch nicht äussern (persoenlich.com berichtete).

Nun ist klar: Tröhler startet per 1. August als Product Owner bei Zeilenwerk, einer Software-Agentur aus Bern. Nach rund zehn Jahren «im Medienzirkus» habe er gemerkt, dass er einen Wandel brauche. «Als Journalist verstand ich meine Aufgabe immer darin, Menschen zu helfen, ihre Geschichten zu erzählen. Als Product Owner bei Zeilenwerk kann ich nun Kunden helfen, mit nachhaltigen und sinnvollen Softwarelösungen die Digitalisierung zu bestreiten», so Tröhler zu persoenlich.com.

Zeilenwerk habe ihn als Arbeitgeber sofort angesprochen. «Es ist ein kleines, Purpose-getriebenes Unternehmen, das Achtsamkeit ins Zentrum stellt und in dem die Mitgestaltung der Organisation genauso Teil der Arbeit ist wie Kundenprojekte. Diese Möglichkeit der Teilhabe und innovative Ideen wie selbstbestimmter Lohn haben mich gereizt», sagte Tröhler weiter. Er wechsle gleichzeitig die Branche und das Arbeitsumfeld. «Dieser Kulturschock wird eine Herausforderung, aber gleichzeitig freue ich mich sehr darauf.» (cbe)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20220701

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.