21.06.2022

Bally

Nathalie Sisouk wird Chief Digital Officer

In dieser neuen Position soll sie die digitale Transformation der Schweizer Luxusmarke vorantreiben.
Bally: Nathalie Sisouk wird Chief Digital Officer
Bally ernennt Nathalie Sisouk zur Chief Digital Officer. (Bild: Bally)

Die Schweizer Luxusmarke Bally gibt die Ernennung von Nathalie Sisouk zur Chief Digital Officer bekannt. In dieser neuen Position innerhalb des Executive Committee der Marke treibt Sisouk die digitale Agenda des Unternehmens in den Bereichen IT, CRM, E-Commerce, Performance Marketing und Data Reporting voran, um die digitale Transformation von Bally in den Bereichen Kundenerlebnis, servicebasierte Innovation und Technologieplattformen zu beschleunigen. Sie berichtet direkt an den CEO Nicolas Girotto, wie es in einer Mitteilung heisst.

«Ich freue mich sehr, zu Bally zu kommen und mit dem Team zusammenzuarbeiten, um das digitale Potenzial des Unternehmens zu optimieren», wird Nathalie Sisouk zitiert. «Die Innovationsgeschichte und der Pioniergeist von Bally sind wichtige Voraussetzungen für eine solche Entwicklung und werden uns bei der digitalen Transformation der Marke als Inspiration dienen.»

Bally-CEO Nicolas Girotto ergänzt: «Die Beschleunigung unserer digitalen Transformation ist entscheidend für das zukünftige Wachstum von Bally. In den letzten zwei Jahren haben wir unsere Kollektionen durch virtuelle Showrooms und digitale Präsentationen zum Leben erweckt und den Publikumsdialog durch Live-Streaming, Social-Media-Storytelling und eine spezielle Clienteling-App verbessert. Angesichts der zunehmenden Bedeutung des digitalen Handels für den Vertrieb und der wachsenden Rolle des Digitalen bei der Kundenbindung ist es an der Zeit, eine Branchenexpertin einzustellen, die die Integration der digitalen Funktionen im gesamten Unternehmen überwachen und unsere ehrgeizige digitale Agenda leiten kann.»

Nathalie Sisouk bringt laut Mitteilung über 20 Jahre Erfahrung im Bereich der digitalen Transformation mit. Bevor sie zu Bally kam, leitete sie die digitale Strategie bei L'Oréal Paris als Digital Director/Global Head of Website Factory. Darüber hinaus hatte sie leitende Positionen im digitalen Bereich bei verschiedenen Lifestyle- und Einzelhandelsunternehmen inne, darunter LVMH, Smartbox, PTC, Decathlon und Groupe PSA. (pd/cbe)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20220705

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.