30.11.2022

Weihnachtswerbung 2022

Deutsche Telekom lanciert Spot «How are You?»

Die internationale Adventskampagne rückt das Füreinander da sein in den Fokus. Im Zentrum des Spots steht ein Lehrer.

Am 27. November startet die Weihnachtskampagne der Deutschen Telekom «How are You?» in Deutschland. Sie soll Menschen dazu ermutigen, mehr aufeinander achtzugeben. «Schaut, dass es allen gut geht!» lautet die übergreifende Botschaft der Kampagne, die parallel in neun europäischen Ländern läuft, heisst es in der Mitteilung.

Mobilfunk-Kunden der Telekom erhalten zudem ein vorzeitiges Weihnachtsgeschenk: 100 GB-Datenvolumen kostenlos und zur freien Verfügung. «Wir wollen, dass alle Menschen bestmöglich miteinander verbunden sind. Sozialer Zusammenhalt ist der Kitt, der unsere Gesellschaft lebenswert erhält», begründet Ulrich Klenke, Markenchef der Deutschen Telekom dies in der Mitteilung. «Viele von uns hatten ein hartes Jahr. Mehr denn je sorgen sich um die Zukunft. Gerade jetzt ist es wichtig, einander zuzuhören und füreinander da zu sein. Lasst uns gemeinsam darauf achten, dass es allen gut geht. Dafür sensibilisiert unsere Weihnachtskampagne.»

«How are you?» ermutigt und verbindet

Die Frage «How are you?» – übersetzt «Wie geht’s dir?» – sei keine Floskel, der Telekomanbieter. Es ist ein Angebot, die eigene Last mit anderen zu teilen. Und den Liebsten damit zu zeigen, wie wichtig sie sind. Am Ende eines weiteren Jahres, das für viele von Ungewissheit und schwierigen Zeiten geprägt war, sei es noch nie so wichtig, nach den Menschen zu sehen, die einem nahestehen. In der einfachen Frage: «Wie geht’s dir?» stecke eine grosse positive Kraft.

Die von Adam & Eve Berlin entwickelte Kampagne möchte Menschen dazu bewegen, aufeinander zuzugehen, einander zuzuhören und auch in schwierigen Zeiten füreinander da zu sein. Für diesen offenen Austausch miteinander wirbt der bewegende Weihnachtsspot ab 27. Dezember in Deutschland: «Wir verbinden euch, damit ihr füreinander da sein könnt».

Es herrscht Adventsstimmung. Der Lehrer kümmert sich um alle: Er schenkt seinen Schülerinnen und Kollegen gleichermassen Aufmerksamkeit. Er hat für jede und jede ein offenes Ohr und freundliches Wort parat. Nur ihn fragt keiner nach seinem Befinden. Auch zuhause wartet nur eine Katze auf ihn. Aber dann ruft eine Kollegin an, fragt: «Wie geht’s Ihnen?» und zaubert ein Lächeln in sein Gesicht. Der Moment echter Verbundenheit lässt die emotionale Last von seinen Schultern fallen.

In neun europäischen Ländern

Die Kampagne von Adam & Eve Berlin läuft in neun Ländern, darunter Deutschland, Kroatien, Montenegro, Nordmazedonien, Österreich, Polen, Rumänien, die Slowakei und Tschechische Republik. Der Spot wird als 90-, 60-, 40-, 30-Sekünder in den jeweiligen Ländern auf reichweitenstarken TV-Sendern ausgestrahlt.

Verantwortlich für Kreation: Adam & Eve, Berlin; Media: Mindshare, Frankfurt; Media social: Emetriq, Hamburg; Film Produktion: Iconoclast Berlin; Regie: Jonathan Alric; Track Name: The Teacher; Composer & Artist: Demusmaker Coad Delafosse Gloria. (pd/wid)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

  • Regina Gust, 14.12.2022 20:00 Uhr
    Ich möchte Sie zu Ihrer für mich außergewöhnliche guten Werbung beglückwünschen.Sie berührt und geht ans Herz .Mehr geht nicht.Ein gutes Weihnachtsfest wünscht Ihnen Regina Gust
Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20230130