22.06.2023

Cannes Lions 2023

Die Schweiz holt einen Silber-Löwen

Am zweitletzten Abend der Werbe-WM gewinnt eine Ariel-Verpackung, entwickelt von Landor & Fitch Hamburg/Genf. Am Freitag geht das Kreativfestival zu Ende – noch zwei Schweizer Arbeiten sind im Rennen.

Dies war die allererste Shortlist-Platzierung für die Schweiz: In der Kategorie Innovation wurde eine Verpackung von Ariel nominiert (persoenlich.com berichtete). Am Donnerstagabend wurde der Case an der Awardshow in Cannes mit einem Silber-Löwen ausgezeichnet.

Die sogenannte Ecoclic-Verpackung besteht aus recycelten Fasern, ist vollständig recycelbar und für alle Erwachsenen intuitiv zu öffnen. Eingereicht wurde die Arbeit «Making Inaccessible Accessible» gemeinsam von der Agentur Landor & Fitch Hamburg – mit einem Ableger in Genf – und Procter & Gamble International mit Sitz in Genf.


Bei der Agentur Landor & Fitch wollte sich am Donnerstag auf Anfrage niemand zum Gewinn äussern.

Die Ariel-Arbeit «Making Inaccessible Accessible» ist ausserdem nominiert in der Kategorie Sustainable Development Goals. Diese Löwen werden in der letzten Awardshow vom Freitag vergeben.

Am Freitag ist auch Stories mit dem NZZ-Film in der prestigeträchtigen Kategorie Film nominiert.

Hier finden Sie den stets aktualisierten Medaillenspiegel der Schweiz:


Alle Berichte über das Cannes Lions International Festival of Creativity 2023 finden Sie auf der entsprechenden Landingpage.


Kommentar wird gesendet...

KOMMENTARE

Aktionpinguin
23.06.2023 09:09 Uhr
Wir gratulieren der Jury zu diesem Entscheid. À la bonne heure, Landor&Fitch, pilote. Cordialement, aktionpinguin.ch
Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

persönlich Exemplar
Die neue «persönlich»-Ausgabe ist da - jetzt Probe-Exemplar bestellen.