03.11.2023

Serviceplan Suisse

Die wahren Helden des Winters

Die Motorradsaison geht bald zu Ende. Einen Grund zur Freude gibt es dennoch, zumindest für die Motorräder. Diese dürfen nämlich in den Winterservice zu den BMW-Händlern. Die Agentur feiert in einer Kampagne reale Angestellte in ikonischen Bildern.

Motorradfahren ist für viele eine saisonale Aktivität. Sobald das Wetter tiefere Temperaturen, Schnee und vereiste Strassen bringt, beginnt die Zwangspause für Zweiradfans und ihre Bikes. Dies ist laut einer Mitteilung der beste Zeitpunkt, das Motorrad zu den BMW-Händlern in den Service zu bringen. Nebst Wintereinlagerung würden diese auch Dienstleistungen wie Umbau, Customizing, Zubehörmontage und einen Bring- und Abholservice anbieten.

Genau hier setzt Serviceplan Suisse bei der Bewerbung dieser Dienstleistungen an: beim allerbesten Service – und den Mitarbeitenden, welche für diesen verantwortlich sind. Denn wer sein Bike liebt, will es nur jemandem überlassen, der genau gleich empfindet, schreibt die Agentur. Und wer käme dafür eher in Frage als der Mechaniker des eigenen BMW-Motorradhändlers?

In ikonisch illustrierten Bildern werden echte Mitarbeitende von BMW-Händlerbetrieben heldenhaft in den Fokus der Kommunikation gerückt und repräsentieren so eine grosse Portion Persönlichkeit, Nähe und vor allem Liebe, die sie den Motorrädern entgegenbringen. Sei dies in Bannern, Social Media, Print, auf Plakaten oder direkt vor Ort am POS. Hierfür wurden anhand von Fotos von 68 Mitarbeitenden agenturintern heroische Porträts gestaltet. Eine Hommage, welche BMW Motorrad Schweiz auch die Möglichkeit gibt, den Mitarbeitenden ihrer Händler auf flächendeckende Art Respekt für ihre Arbeit zu zollen.

In einer zweiten Welle wird diese Kampagne noch mit überraschenden Direkt-Massnahmen weitergeführt.

Verantwortlich bei BMW Motorrad Schweiz: Marc Gobeli (Marketingleiter); verantwortlich bei Serviceplan Suisse: Thomas Müller (Art Direction), Carina Kienzle (Art Direction, Illustrationen), Mila Lu (Illustrationen), Kelsang Gope (Text), Shota Schweingruber, Victor Borel (Motion Design), Thomas Lüber (Creative Direction), Dominic Häuptli, Kristina Petersen, Nicole Grogg (Beratung), Denise Goldmann, Noëlle Zuurmond (Polygrafie), Carmen Aebischer (Produktionsleitung), Marcin Baba (Executive Creative Direction), Pam Hügli, Raul Serrat (Gesamtverantwortung); verantwortlich bei MediaPlus Suisse: Luise Diem (Client Service Director), Thomas Koller (Senior Account Manager). (pd/cbe)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20240301