16.09.2022

Hochspannung

Jetzt gibt es Giiiiiiiiiiiiiiiinnn'uine Tonic

Die Agentur hat einen TV- und Kinospot für «G'nuine Zero», eine alkoholfreie Gin-Variante, entwickelt.

Genuss ohne Alkohol? Ohne Ende. Die Zürcher Traditionsmarke Lateltin produziert jetzt mit «G'nuine Zero» eine alkoholfreie Gin-Alternative. Und die Zürcher Werbeagentur Hochspannung bringt den Vorteil mit einem verblüffend einfachen Werbespot auf die grosse Leinwand – als Uraufführung im Allianz Cinema am Zürichsee und in Zukunft auch auf vielen anderen ausgewählten digitalen Kanälen.

Vier Zentiliter Gin, das war einmal. «G'nuine» setzt laut Mitteilung neue Massstäbe, vor allem, was das Mischverhältnis angeht. Ein Glas voll «G'nuine» und ein kleines Tröpfchen Tonic machen klar: Man kann so viel davon trinken, wie man will – weil alkoholfrei, erfrischend leicht und einfach köstlich.

Und genau dies hat die Agentur Hochspannung in einem einprägsamen 10-Sekunden-Spot kreativ umgesetzt. Es darf jetzt eben etwas mehr vom «Gin» sein. Und so klingt die neue Gin-Welt nicht mehr nach «Gin-Tonic», sondern nach «Giiiiiiiiiiiiiiiinnn'uine Tonic».

Der Werbespot wurde von Hochspannung entwickelt und im hauseigenen Studio produziert und läuft bis auf weiteres auf ausgewählten Bewegtbild-Kanälen.

Verantwortlich bei Lateltin: Avi Pluznik; verantwortlich bei Hochspannung Werbeagentur Zürich: Alexander Taiganidis, Matthew Katumba, Fritz Kreis, Tanja Kongolo, Monika Jagodzinski, Marie Fredericq, Levis Dos Santos Pinto, Johannes Jordan, Sophie Graf, Rémy Vetsch. (pd/cbe)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20221006

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.