27.11.2012

Epica

Medaillensegen für SFLB

Auch Y&R, Havas und Wirz gewinnen.

Bei den diesjährigen rennomierten Epica Awards gibt es aus Schweizer Sicht so einiges zu feiern. Über einen Grosserfolg darf sich insbesondere Spillmann/Felser/Leo Burnett freuen. Nach Gold für die Post (persönlich.com berichtete) gewinnt die Agentur gleich 8 weitere Medaillen für die Schweiz. Zweimal Silber gewinnt der neue Winterfilm "Zeit" für Schweiz Tourismus. Weitere Silbergewinner von SFLB waren die Printkampagne für Victorinox, die Filme für die Klubschule Migros sowie der Schweiz-Tourismus-PR-Case rund um Wetterschmöcker Martin Horat. Bronze gewann SFLB mit den Spots für tutti.ch, dem Sommerfilm für Schweiz Tourismus sowie dem Shredder-Spot für Micasa.

Mit drei Awards darf sich Wirz BBDO schmücken. Für Caran d'Ache erhält die Agentur einmal Gold und Bronze, für Ikea Rothenburg gibt es Silber. Ebenfalls Silber erhält Havas für das Sujet "Invisible Instruments". Eine Bronze-Auszeichnung geht an die Adresse der Y&R Group Switzerland für das Sujet "Putin" für Reporter ohne Grenzen. (cb)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang
persönlich Exemplar