17.06.2020

The One Show

Silber und zweimal Bronze für die Schweiz

Jung von Matt/Limmat holt zwei Pencils mit «The War Siren Test». Einen Pencil gibt es für TBWA\Switzerland mit «RailTales».

Jung von Matt/Limmat geht als Schweizer Sieger des New Yorker Kreativwettbewerbs The One Show hervor. Insgesamt standen 19 Arbeiten aus der Schweiz im Finale (persoenlich.com berichtete).

Die meisten Finalisten-Plätze erhielt Jung von Matt/Limmat mit «The War Siren Test» für Amnesty International Switzerland. Dafür gibt es nun je einmal Silber und Bronze sowie drei Merits. Ebenfalls Bronze und einen Merit sichert sich TBWA\Switzerland mit «RailTales» für die SBB, wie The One Show am Mittwochabend mitteilte.

Weitere drei Merits erhält Jung von Matt/Limmat mit «A Touch of History» für Samsung. Fünf Merits gibt es für Thjnk Zürich mit «Catch a Flight to Buenos Aires» im Auftrag von Edelweiss Air. Je zwei Merits erhalten Havas Village in Genf mit «Waiting Wins» für Canal+ und Heimat Zürich mit «Read Upright» für Kieser Training.

Insgesamt wurden fast 20'000 Arbeiten aus 71 Ländern für The One Show 2020 eingereicht. Die komplette Liste aller Gewinner gibt es hier. (cbe)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20200814

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.