06.06.2014

Nacht der Marke

Auszeichnung für Dominique von Matt

Ehrenpreis der Swiss Academy of Marketing Science erhalten.
Nacht der Marke: Auszeichnung für Dominique von Matt

Am Markenkongress vom Donnerstag in Zürich hat die Swiss Academy of Marketing Science erstmals zwei Ehrenpreise vergeben. Ausgezeichnet wurden der Unternehmer und Markenexperte Dominique von Matt für seine Verdienste um die akademische Marketinglehre und -forschung sowie Reto Hofstetter für seine Forschung, mit der er einen wesentlichen Beitrag zur Lösung aktueller und relevanter Probleme in der Marketingpraxis geleistet hat.

Unter dem Vorsitz der Professoren Torsten Tomczak, Direktor der Forschungsstelle für Customer Insight an der Universität St. Gallen (FCI-HSG), und Harley Krohmer, Direktor des Instituts für Marketing und Unternehmensführung an der Universität Bern, feierte die neu gegründete Swiss Academy of Marketing Science im Zürcher Grandhotel Dolder ihre Premiere. Während der Galaveranstaltung "Nacht der Marke" verlieh die Academy zwei Awards, heisst es in der Mitteilung. Den "Swiss Academy of Marketing Science Award" für einen Marketingpraktiker, der sich durch besonderen Einsatz um die universitäre Lehre und Forschung verdient gemacht hat, sowie den "Rigour & Relevance Research Award" für einen herausragenden Forschungsbeitrag, der in der Praxis auf höchste Anerkennung stösst. Gewählt wurden die beiden Preisträger von Experten aus Wissenschaft und Praxis.

Marketingpraktiker und Dozent 
Für seine Unterstützung der akademischen Marketinglehre und -forschung an Schweizer Universitäten sowie seinen Einsatz für die Verbreitung der Idee des Marketing in der Öffentlichkeit erhielt Dominique von Matt den "Swiss Academy of Marketing Science Award 2014". Der VR- Präsident und Mehrheitseigentümer der Kommunikationsagentur Jung von Matt/Limmat ist Experte in Markenführung, Werbung und digitaler Kommunikation in der Schweiz. Von Matt ist seit 2008 Dozent an der Universität St.Gallen und unterrichtet das Fach Marketingkommunikation im Master-Programm Marketing, Services and Communication.

Auch an anderen Schweizer Hochschulen wirkt der an der Universität Zürich promovierte Markenexperte oft als Gastdozent oder Referent. Dominique von Matt ist zudem Autor zahlreicher Publikationen zu Markenführung. Kontinuierlich beteiligt er sich an Forschungsprojekten, wie der kürzlich erschienenen Studie "Swissness Worldwide". 

Gewählt wurde Dominique von Matt von einer Jury aus 16 Marketingwissenschaftlern der Schweizer Universitäten und Hochschulen ETH Zürich, IMD Lausanne, Universität Basel, Universität Bern, Universität Fribourg, Université de Lausanne, Università della Svizzera italiana, Universität St. Gallen sowie der Universität Zürich.

Für den Artikel "Social ties and user-generated content: Evidence from an online social network", publiziert 2013 in der wissenschaftlichen Zeitschrift «Management Science», erhielt Reto Hofstetter den "Rigour & Relevance Research Award". Der Berner, der sich an der Universität St.Gallen habilitierte, ist inzwischen Professor für Marketing am Institut für Marketing und Kommunikation an der Università della Svizzera italiana (USI). (pd)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.