02.08.2022

Mobiliar

Ein Treffpunkt für alle Filmfans

Die Versicherungsgesellschaft hat mit dem Atelier oï die «Rotonda» am Locarno Film Festival gestaltet.
Mobiliar: Ein Treffpunkt für alle Filmfans
Der Auftritt der Mobiliar wurde von den weltweit tätigen Szenografen und Designern von Atelier oï aus La Neuveville gestaltet. (Bilder: Mobiliar)

Die Rotonda by la Mobiliare, in Fussdistanz zur Piazza Grande, wird am 75. Locarno Film Festival zum Treffpunkt für Festivalbesuchende, die Schweizer Filmszene und Einheimische.

Das kuratorische Gesamtkonzept hat Dorothea Strauss von der Mobiliar entwickelt, zusammen mit dem Festival und dem Atelier oï aus La Neuveville. Ihre Arbeit reiche von Architektur, Innenarchitektur bis hin zu Produktdesign und Szenografie, wie es in einer Mitteilung der Mobiliar heisst. Das Atelier oï habe in der diesjährigen Mitgestaltung der Rotonda by la Mobiliare Elemente aus Kunst, Kultur und Zeitgeschichte in eine einzigartige, visuell-erlebbare Kulisse der Lebensfreude verwandelt.

«Es ist wichtig, die Welt aus unterschiedlichen Perspektiven zu sehen, Neues zu entdecken und uns so gemeinsam für eine positive, nachhaltige Gegenwart einzusetzen», wird Dorothea Strauss in der Mitteilung zitiert. Das Resultat sei faszinierend, und die Philosophie der Multidisziplinarität sei in der ganzen Rotonda by la Mobiliare konsequent, aber mit viel Leichtigkeit angewendet worden – «puristisch und gleichzeitig poetisch».

Die Rotonda by la Mobiliare ist seit 29. Juli täglich ab 18 Uhr geöffnet. (pd/cbe)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20220816

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.