02.11.2023

Hair & Skin

Fabio Landert wird Markenbotschafter

Der Stand-up-Comedian will damit zur Entmystifizierung von medizinischen Schönheitsbehandlungen beitragen.
Hair & Skin: Fabio Landert wird Markenbotschafter
Stand-up-Comedian und neu Markenbotschafter von Hair & Skin: Fabio Landert. (Bild: zVg)
Hair & Skin, Schweizer Marktführer für Haartransplantationen und seit wenigen Monaten ebenfalls im Bereich medizinischer Schönheitsbehandlungen, verkündet seine Partnerschaft mit dem Stand-Up Comedian Fabio Landert. Diese strategische Zusammenarbeit habe das Ziel, medizinische Schönheitsbehandlungen transparenter und verständlicher zu gestalten und gleichzeitig die Glaubwürdigkeit und das Vertrauen in der Zielgruppe zu stärken, heisst es in der Mitteilung.

Die Partnerschaft umfasse eine Reihe von Programmkomponenten, die darauf abzielten, authentische Einblicke und Informationen in unterhaltsamer und humorvoller Weise zu vermitteln. Gemeinsam mit Loy., einer Agentur für Strategische Partnerschaften, werden gezielt Inhalte entwickelt, die gängige Mythen im Zusammenhang mit PRP und Medical Needling ansprechen, ohne dabei zu viel Schwere reinzubringen.

Fabio Landert werde in Zusammenarbeit mit dem Hair & Skin Team aktiv auf Kommentare, Fragen und Bedenken in Bezug auf die Behandlungen im Bereich PRP and Medical Needling eingehen, heisst es weiter. Die Zusammenarbeit mit Fabio erstreckt sich ebenfalls auf seine Live Tour, zum Bühnenprogramm «Unter die Haut», welche im Frühjahr 2024 fortgesetzt wird.

«Als Stand-Up Comedian ist mein Selbstbewusstsein auf der Bühne von grosser Bedeutung, und ich weiss aus erster Hand, wie wichtig das äussere Erscheinungsbild sein kann. Hair & Skin und ich teilen die Überzeugung, dass medizinische Schönheitsbehandlungen wie PRP und Microneedling nicht länger ein Geheimnis sein sollten. Ich möchte auf authentische Art und Weise dazu beitragen, diese Mythen zu entmystifizieren und die richtigen Botschaften zu verbreiten», wird Fabio Landert zitiert. (pd/wid)


Kommentar wird gesendet...

KOMMENTARE

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren