21.11.2022

Ringier Advertising

Feed-Based-Werbelösung für Retailer

Mit der Technologie von Converto werde der passende Inhalt digital zum richtigen Zeitpunkt ausgespielt.
Ringier Advertising: Feed-Based-Werbelösung für Retailer
Soll digitalen Kampagnen zu mehr Reichweite und weniger Aufwand verhelfen: die Feed-Based-Advertising-Technologie von Converto. (Bild: zVg)

Bei der Feed-Based-Advertising-Technologie handelt es sich um eine Lösung, die situativ darüber entscheidet, welche Inhalte in der ausgestrahlten Werbung angezeigt werden. Das Ziel ist, mit der richtigen Botschaft diejenigen Personen zu erreichen, die angesprochen werden sollen – egal, ob es sich dabei um neue oder bestehende Kundschaft handelt. So steige gemäss einer Mitteilung nicht nur die Relevanz der Botschaft für die Nutzerinnen und Nutzer, sondern auch deren Sichtbarkeit. Der Aufwand, den Werbetreibende für die Implementierung des Werbemittels betreiben müssten, reduziere sich hingegen deutlich. «Eine Win-Win-Situation für alle», wie Ringier Advertising schreibt. 

Sämtliche Daten werden in das System eingespeist und in der Feed-Master-Engine von Converto zusammengetragen. In diesem Teil der Software hätten Werbetreibende Zugriff auf alle Daten, Templates sowie Look and Feel der finalen Werbung. Hier würden sie auch, bestimmen hinsichtlich welcher KPIs die Kampagne optimiert werden soll. Anschliessend erscheine diese beim Endkonsumenten als Video, Banner oder DOOH-Anzeige.

Durch die Ausspielung der Feed-Based-Ads im Ringier Digital Network können laut Angaben von Ringier Advertising über fünf Millionen Nutzerinnen und Nutzer in der Schweiz erreicht werden. Das Netzwerk bündle alle Titel der Premium Publisher Ringier Axel Springer, Ringier und Swisscom zu «einem der reichweitenstärksten digitalen Werbenetzwerke der Schweiz». Rund dreissig bekannte Medienmarken wie Blick.ch, Bluewin oder die Handelszeitung würden qualitativ hochwertige Werbeumfelder garantieren.

Ringier Advertising biete also das «perfekte Gerüst an, um zusätzliche Reichweite für das eigene Retail-Angebot zu gewinnen». Die dynamische Ausspielung der Botschaft sei insbesondere für E-Commerce-Kunden spannend, sie bringe allerdings Vorteile für Werbende aus allen Branchen mit sich. (pd/tim)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20221210

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.