15.02.2001

Gretag Imaging mit weiterer Gewinnwarnung

Stellenabbau von über 200 Personen.

Die Regensdorfer Gretag Imaging, die Systeme für die Fotoverarbeitungsindustrie herstellt, hat eine weitere Gewinnwarnung veröffentlicht. Dies ist bereits dritte innert drei Monaten ("persoenlich.com" berichtete). Konzernsprecher Thomas Harder teilte am Donnerstag mit, dass an der Medienkonferenz vom 29. März bekannt gegeben werde, wie tief Gretag Imaging in die roten Zahlen abgerutscht sei. Mitte Januar war die Warnung herausgekommen, dass das Ergebnis anstelle eines Gewinns von 110 Mio. Franken, wie ursprünglich gerechnet, unter die Marke von 45 bis 55 Mio. Franken fallen könnte. Die Kosten für Garantie- und Serviceleistungen, insbesondere die Regelung von hohen Garantiezusagen mit einem Grosskunden, wurden damals als Grund für die enormen Differenzen genannt.



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20220628

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.