30.10.2018

Gesellschaft für Marketing

Schindler gewinnt den Marketingpreis

Im Dolder Grand in Zürich hat am Dienstagabend Schindler-CEO Thomas Oetterli die prestigeträchtige Auszeichnung entgegengenommen. Schindler überzeugte die Jury mit nachhaltigem Unternehmenserfolg, Marketingorientierung und Innovation.
Gesellschaft für Marketing: Schindler gewinnt den Marketingpreis
«Wir sind unglaublich stolz, dass wir für diesen Preis nominiert wurden – auch für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter», sagt Thomas Oetterli, CEO der Schindler Gruppe. (Bild: Marc Wetli)

Der renommierte Marketingpreis der Schweizerischen Gesellschaft für Marketing GfM geht in diesem Jahr an die Schindler-Gruppe in Ebikon. Thomas Oetterli, CEO des weltweit tätigen Aufzugs- und Fahrtreppenherstellers, konnte die Auszeichnung am Dienstagabend im Dolder Grand in Zürich entgegennehmen.

Dqx1vMGX0AElJCA.jpg large

«Es ist schön, dass wir für unsere Leistung Anerkennung bekommen», sagt Oetterli im «persönlich»-Interview. Oft würden Industrieunternehmen wie Schindler immer noch als etwas verstaubt und konservativ wahrgenommen. Deswegen seien die Freude und der Stolz auch so gross gewesen, als er von der Auszeichnung erfahren habe. «Dieser Preis zeigt uns, dass die Entwicklungen und Innovationen, die bei Schindler
 stattfinden, auf Beachtung stossen.»

Erfolgsfaktoren von Schindler

Die Jury sieht bei Schindler die Anforderungen in allen vorgegebenen Kategorien erfüllt. Schindler überzeugt vor allem mit nachhaltigem Unternehmenserfolg, Marketingorientierung und Innovation, wie es in einer Mitteilung heisst.

Darüber hinaus ist die Jury von der «erfolgreichen Expansion im Wachstumsmarkt Asien beeindruckt». Schindler habe es dort geschafft, trotz eines knallharten Preisdrucks und eines schwierigen Marktumfeldes profitabel zu wachsen.

Weiter gelte Schindler im B2B-Bereich als «Paradebeispiel für erfolgreiche Digitalisierung und wird sogar von Apple als Best-in-class-B2B-Case angeführt», wie es weiter heisst.

Der GfM-Marketingpreis

Seit 1984 würdigt die GfM mit dem «Jahrespreis der Stiftung für Marketing in der Unternehmensführung» Organisationen, die sich durch herausragende Marketingleistungen auszeichnen. Bewertet werden erfolgreiche unternehmerische Resultate, die in hohem Ausmass innovativen Marketingstrategien und effektiven Massnahmen zuzuschreiben sind. (pd/cbe)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20190626

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.