14.06.2024

Webrepublic

Volkswagen lädt zum Träumen ein

Die Agentur verantwortet die Mediastrategie der aktuellen Fussball-Kampagne für das neue VW-Modell.

Den Traum vom grossen Match, den träumt bekanntlich nicht nur jedes Kind und jeder Fan, sondern auch die Schweizer Fussball-Nati. Wie weit man im Rahmen der bevorstehenden Endrunde träumen darf, wird sich in den nächsten Wochen zeigen. Ein kleines Fussball-Märchen habe Volkswagen in der neuen Kampagne aber bereits geschrieben, wenn Spielfiguren im Töggelikasten eines nächtlichen Kinderzimmers plötzlich lebendig werden, heisst es in der Mitteilung.

Die Figuren verwandeln sich in die Stars der Schweizer Fussball-Nati, die das erwachte Fussball-Kind zu sich in das ID.7-Tourer-Spielzeugauto winken. Dann nimmt der Traum seinen Lauf. Die Spieler und der Bub cruisen im neuen Kombi durch Stadt und Land. Vom Panoramadach bis hin zum Ergo-Active Massage-Sitz zeigen die Spieler dem kleinen Helden die Vorzüge des neuen Modells. Aber abrupt ist der Traum ausgeträumt, als der Junge erwacht und statt Shaqiri, Kobel und Widmer Mami aus dem Rückspiegel lächelt. Aber halt – wer überholt hier? Die eben genannten Fussball-Stars?! Doch nicht geträumt?

Die Kampagnenheadline «Mehr Raum zum Träumen» soll die Vorzüge des neuen ID.7-Tourer auf den Punkt bringen, speziell die Geräumigkeit und die faszinierenden technischen Neuerungen des vollelektrischen Kombi.

Den kreativen Lead für die Kampagne hatte G+P Creative. Die Tiroler Agentur, die neben klassischer Kreation auf Sponsoringaktivierung spezialisiert ist, begleitet Volkswagen bereits seit 2014 bei seinen wiederkehrenden Fussball-Kampagnen und konnte im Rahmen eines Pitches erneut überzeugen.

Für die Media-Strategie zeichnet die Agentur Webrepublic Zürich verantwortlich und sorgt dafür, dass der TV-Spot in unterschiedlichen Längen zu den besten TV-Zeiten rund um das Turnier impactstark zu sehen sein wird, flankiert von einer breiten Online-Bewegtbild-Präsenz rund um das Fussball-Grossereignis. Zudem wird im Sinne von Gamification den Konsumenten ein Online-Fussball-Game angeboten, bei welchem es täglich Preise zu gewinnen gibt.

In einer zweiten Phase im Spätsommer wird die Kampagne, neben den zu vor genannten Kanälen, durch Display Ads ergänzt, um bestmöglich Probefahrten für den neuen ID.7-Tourer zu generieren. Zudem bietet Volkswagen seinem Händlernetzwerk zahlreiche Fussball-geladene Werbemittel für ihre Showrooms sowie die wichtigsten Werbe-Assets, adaptiert für ihre regionalen Bedürfnisse. Always-on Aktivierungen verlängern die Kommunikation und runden die Kampagne ab. (pd/wid)

Credits

Verantwortlich bei Volkswagen: Melanie Felder (Head of Marketing), Diana Rizzo (Marketing Communication Manager), Stefanie Koch (Live Marketing Manager), Claudio Thürlemann (Live Marketing Manager), Annick Engeli (Marketing Communication Manager), Melanie Hanimann (Marketing Communication Manager): verantwortlich bei G+P Creative: Martin Grüner (Managing Creative Director, CD Text, Art Direction) Michael Zeitler (Managing Partner), Alexander Zorzi (Senior Account Manager), Jennifer Seeber (Senior Account Manager), Beatrix Ehrhart (Grafik Designerin), Maria Kofler (Grafik Designerin), Mathias Strobl (3D & Grafik Designer). Produktionspartner: Bold Pictures, Thomas Dirnhofer (Regie), Axl Newrlka (Producer), Arton Sefa (Photographer), Jingle-Jungle (Vertonung), Andreas Bruhn (Musik); verantwortlich bei Webrepublic: Andrea Giovanoli, Silvan Meiler.


Kommentar wird gesendet...

KOMMENTARE

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren