28.08.2019

Stämpfli Kommunikation

Wenn Berner «vou im flow» sind

Die Agentur will die Imagekampagne für Energie Wasser Bern etablieren und hat dafür drei Aktionen entwickelt.

Vor einem Jahr hat die Berner Kommunikationsagentur Stämpfli Kommunikation für Energie Wasser Bern eine Imagekampagne unter dem Motto «vou im flow» konzipiert. Daraus sind im ersten Jahr drei Imagespots und ein Gesamtspot rund um die Engagements von Energie Wasser Bern (EWB) entstanden (persoenlich.com berichtete).

Nach der erfolgreichen Lancierung 2018 liegt 2019 der Fokus auf der Etablierung der Imagekampagne. Dabei entwickelte Stämpfli Kommunikation zusammen mit EWB basierend auf dem Konzept von «vou im flow» drei «einzigartige Aktionen», wie es in einer Mitteilung heisst. Das Ziel der Aktionen ist, das positive Berner Lebensgefühl spür- und erlebbar zu transportieren und gleichzeitig die Berner Bevölkerung daran zu beteiligen, damit sie dank Energie Wasser Bern «vou im flow» bleibt. 

Schlag den Genoni

Zu Jahresbeginn konnten Kids bei der Kunsteisbahn beim Bundesplatz Bern beim damaligen SCB-Torhüter Leonardo Genoni ihr Glück versuchen. Beim Penaltyschiessen gegen den renommierten Eishockeytorhüter durften 60 Kids ihren «flow» unter Beweis stellen.

Der zwölfjährige Nico war schliesslich der glückliche Gewinner eines signierten SCB-Trikots, eines exklusiven Pokals und eines Hockeystocks. Die weiteren Teilnehmer bekamen eine handsignierte Autogrammkarte und einen Puck.

1_Genoni

2_Genoni


Grill & Chill

Anfang Juli fand im Marzili beim Dalmazimätteli das «Grill & Chill» statt. Die Berner Musiker der Band «the cavers» sowie der Berner Sänger und Songwriter Josua Romano spielten die anwesenden Bernerinnen und Berner «vou» in den «flow».

Mit seinen hausgemachten Burgern sorgte der «Tätschmeister» für ein kulinarisches Highlight vor Ort. Die Gäste konnten auch ihre eigenen Esswaren mitbringen und auf dem von EWB fix installierten Gasgrill «Ernie» grillieren. Dieser exklusive Gasgrill ist ein offizielles Geschenk von EWB an die Berner Bevölkerung. «Ernie» der Gasgrill steht täglich bis 22 Uhr kostenfrei zur Verfügung. Die Atmosphäre vor Ort war laut Mitteilung «einmalig, stimmungsvoll und zugleich einladend gemütlich» – passend zum Motto «vou im flow».

3_Grill_Chill

4_Grill_Chill


Die Individualkreativen

Für den Auftritt von EWB am Gurtenfestival engagierte die Agentur zwei junge Berner Künstler, die «Individualkreativen». Gina Graeser alias «Ginadraws» und Manuel Rohrer alias «Tens» performten während der vier Festivaltage live in der EWB-Lounge bei der Waldbühne. Im Vorfeld kreierten die beiden Künstler in Zusammenarbeit mit der Agentur drei eigenständige Sujets. Die drei Sujets symbolisierten drei Festival-Besuchertypen.

So entstanden die «Wiudsou», der «Trapfuchs» und der «Dance Häsu». Diese drei Sujets gab es während des Festivals auch als Tattoo-Aufkleber. Zugleich bekamen die Gäste beim Posten ihres Bildes mit dem Hashtag #vouimflow einen Bag mit dem Aufdruck des gewünschten Sujets. Je nach Wunsch konnten die Gäste den Bag noch durch die «Individualkreativen» vor Ort individualisieren lassen – so entstand eine Vielzahl an persönlichen Motiven, zugeschnitten auf die Wünsche der Gäste.

Mit diesen drei Aktionen habe Stämpfli Kommunikation für die Berner Bevölkerung «viele unvergessliche Momente» kreiert und «für einzigartige Erlebnisse» gesorgt. (pd/cbe)

 



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20210227

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.