18.06.2020

SRF

86'000 sahen Corona-Medienclub

Die Sendung über die Covid-19-Berichterstattung der Medien ist auf überdurchschnittlich grosses Publikumsinteresse gestossen.
SRF: 86'000 sahen Corona-Medienclub
«Wie objektiv berichteten die Medien?» lautete die Frage im Medienclub vom Dienstag. (Bild: Screenshot/SRF)
von Michèle Widmer

Am Dienstagabend lud Franz Fischlin zum Medienclub ein. Diskutiert wurde, wie objektiv die Medien über das Coronavirus sowie über die Unruhen in den USA berichtet haben.

Das Zuschauerinteresse war überdurchschnittlich gross. 86'000 Menschen sahen sich die Ausgabe vor dem Fernsehgerät an. Das macht einen Martanteil von 15,4 Prozent aus, wie Sprecher Stefan Wyss auf Anfrage mitteilt.

Im Jahr 2019 erreichte der Medienclub im Durchschnitt 72'000 Zuschauerinnen und Zuschauer und einen Marktanteil von 10,8 Prozent.



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

  • Matthias Walti, 19.06.2020 10:59 Uhr
    100% entspricht der Anzahl eingeschalteter Geräte, nicht der Bevölkerungszahl. Es waren also etwa 560'000 Geräte eingeschaltet.
  • Cordula Nebiker, 19.06.2020 08:05 Uhr
    86'000 Menschen sahen sich die Ausgabe vor dem Fernsehgerät an. Das macht einen Martanteil von 15,4 Prozent - MarKtanteil bei 86‘000 15.4% - da kann etwas nicht stimmen...
Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20200706

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.