26.09.2022

Tamedia

Abonnenten können zehn Artikel verschenken

Das Medienhaus führt eine Geschenkfunktion bei bezahlungspflichtigen Abo-Artikeln ein.

Abonnentinnen und Abonnenten der Newstitel von Tamedia haben neu die Möglichkeit, monatlich zehn Artikel frei lesbar an Freunde oder Bekannte zu verschenken. Tamedia informiert in einer Mitteilung über die Einführung der neuen Funktion, die der Gewinnung neuer Zielgruppen diene.

Der Gedanke dahinter ist laut Tamedia einfach und basiert auf Vertrauen: Wenn mir eine Freundin oder ein Freund einen Artikel empfiehlt, dann werde ich diesen mit hoher Wahrscheinlichkeit lesen und damit auch eine neue Plattform und eine bisher womöglich ungewohnte Medienmarke ausprobieren.

Auf der anderen Seite soll die Geschenkfunktion auch als Loyalitäts-Instrument eingesetzt werden, wie Tamedia schreibt. Das Medienhaus geht davon aus, dass Abonnements weniger schnell gekündigt werden,, wenn regelmässig Artikel verschenkt werden. Dabei stützt sich Tamedia auf Erfahrungen der internationalen Konkurrenz: Bei der New York Times, der Financial Times und dem Economist seien mit Geschenk-Artikeln in den vergangenen Jahren positive Erfahrungen gemacht worden, heisst es.

«Die Idee dazu existiert schon mehrere Jahre in unseren Köpfen. Der Zeitpunkt für die Umsetzung war aber erst in diesem Sommer gekommen. Die technische Umsetzung ist nicht unkompliziert, viele Leute waren an der Entwicklung beteiligt. Ich bin stolz darauf, dass wir unseren Abonnentinnen und Abonnenten nun diesen neuen Mehrwert anbieten können», wird Marc Isler, Chief Revenue Officer Tamedia, zitiert.

Damit die Funktion nicht missbräuchlich verwendet wird, hat Tamedia technische Einschränkungen eingebaut. Der versendete Link lässt sich derzeit maximal fünf Mal öffnen. Nach einem halben Jahr verfällt er. Bis Ende des Jahres steht die Funktionen zunächst einmal jeder Abonnentin und jedem Abonnenten zur Verfügung. Anschliessend nur noch denjenigen, die ein so genanntes Regular- oder Premium-Abo gebucht haben. (pd/wid)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

  • Sebastian Renold, 27.09.2022 09:29 Uhr
    Ein grossartiges Geschenk "in eigener Sache"... Dank dem noblen Mäzen Supino!
Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20221207

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.