19.09.2023

Radio Bern1

Dominique Hofer wird Programmleiter

Der bisherige Moderationsleiter übernimmt zusätzlich seine neue Funktion per 1. Oktober beim Berner Sender. «Eine optimale Kombination, wie ich finde», so der 56-Jährige zu persoenlich.com. Hofer folgt auf Peter Scheurer.
Radio Bern1: Dominique Hofer wird Programmleiter
Wird zusätzlich Programmleiter von Radio Bern1: Moderationsleiter Dominique Hofer. (Bild: zVg)
von Christian Beck

Das Privatradio Bern1 erhält mit Dominique Hofer einen neuen Programmleiter. Er folgt per 1. Oktober auf Peter Scheurer, der als Geschäftsführer zum Verband Schweizer Privatradios (VSP) wechselt. Beim VSP startete Scheurer im Juli mit einem kleinen Pensum und wird dieses laufend auf 80 Prozent steigern (persoenlich.com berichtete).

Dominique Hofer ist seit der Übernahme von Bern1 durch CH Media Anfang 2021 Moderationsleiter. Seine neue Funktion übernimmt er zusätzlich, wie es auf Anfrage heisst. Das Team von Radio Bern1 wurde am Dienstag informiert. Hofer freue sich, dass er wieder vermehrt programmstrategische Aufgaben übernehmen dürfe, so der 56-Jährige zu persoenlich.com. «Und da ich die Bern1-Moderationsleitung beibehalte, werde ich auch in der neuen Funktion weiterhin nahe am Moderationsteam und der täglichen Programmumsetzung sein. Eine optimale Kombination, wie ich finde.»

Hofer war 1997 Gründungsmitglied und Marketing- sowie Verkaufsleiter von Radio Emme, ab 1998 dann Programmleiter und Co-Geschäftsführer. Ab 2001 arbeitete er als Moderationsleiter bei Radio BE1 (ehemals Förderband), ab 2007 bis 2010 war er ebendort Programmleiter. 2011 wurde Hofer Moderationsleiter und stellvertretender Geschäftsleiter des damaligen Senders Capital FM, dem heutigen Radio Bern1. Er ist nebenamtlich Dozent an der Radioschule Klipp+Klang in Zürich.



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20240303